Graupensalat mit weißem Spargel und Radieschen

Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 125 g Perlgraupen
  • 300 g weißer Spargel
  • 2 Stangen Frühlingszwiebeln
  • 4 Stück Radieschen
  • 3 EL Olivenöl
  • 4 EL Zitronensaft
  • 4 EL Rapsöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Graupen in einem feinen Sieb kalt abwaschen und danach in einen Stieltopf geben. Knapp mit Wasser bedecken und etwas salzen. Leicht köchelnd ca. 35-40 Minuten gar kochen.

  2. Den Spargel schälen und die holzigen Enden abschneiden. Die Stangen danach längs halbieren. Die Frühlingszwiebeln in feine Röllchen schneiden und die Radieschen in feine Scheiben hobeln.

  3. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und den Spargel rundherum anbraten. Am Ende salzen und pfeffern.

  4. Die lauwarmen Graupen mit den Frühlingszwiebeln und den Radieschen in eine Schüssel geben. Mit Zitronensaft und dem Rapsöl mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  5. Den angebratenen Spargel auf eine Platte legen und den Salat darauf verteilen.