Der perfekte Aufstrich: Bacon Jam oder auch Speck-Marmelade genannt.

Bacon Jam oder Speck-Marmelade

Zutaten

  • 450 g Speckscheiben
  • 200 g rote Zwiebeln
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 60 g brauner Zucker
  • 3 EL Balsamico
  • 60 ml Ahornsirup
  • 60 ml Whisky
  • ½ TL Pfeffer

Zubereitung

  1. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Den Speck ebenfalls in feine Streifen schneiden oder würfeln. In einem Topf ohne Fett scharf anbraten. Auf einem Teller mit Küchenkrepp abtropfen lassen.

  2. Das Bratfett bis auf wenige Esslöffel abschütten. Zwiebeln und Knoblauch darin anbraten. Pfeffer dazugeben und unterrühren. Mit Ahornsirup und Whisky ablöschen und unter gelegentlichem Rühren bei schwacher Hitze 5 Minuten köcheln lassen. Balsamico und Zucker dazugeben und weitere 5 Minuten köcheln.

  3. Danach den gebratenen Speck zurück in den Topf geben und alles gut miteinander mischen. 15 Minuten bei milder Hitze einköcheln lassen. Ist die Masse noch zu flüssig, lasst sie noch ein paar Minuten mehr einkochen.

  4. Die heiße Masse direkt in sterile Gläser abfüllen und verschließen. Die Speck-Marmelade kann so mindestens 3 Wochen im Kühlschrank aufgehoben werden.