Süße Hefehasen zu Ostern.

Hefehasen zu Ostern

Zutaten

  • 300 g Mehl
  • 1 Ei (M)
  • 50 g Butter
  • 1 Bio-Zitrone
  • 90 g Zucker
  • 10 g frische Hefe
  • Hagelzucker

Zubereitung

  1. Für den Hefeteig das Mehl, Zucker und den Abrieb der Zitrone in eine Rührschüssel abwiegen. Die frische Hefe in 100 ml lauwarmem Wasser auflösen und 1 EL Zucker dazugeben. Für 10 Minuten stehen lassen.

  2. Die Butter erwärmen. Die flüssige Butter, 1 Ei und die Hefemilch zur Mehlmischung geben und mit dem Knethaken für mindestens 5 Minuten zu einem glatten Hefeteig verarbeiten. An einem warmen Ort abgedeckt für 1 Stunde gehen lassen.

  3. Den Hefeteig auf einer leicht bemehlten Fläche nochmal kurz durchkneten, Danach kleine Stücke abnehmen und Rollen formen. Diese dann wie auf den Bildern miteinander verschlingen. Ein kleines Kügelchen formen und als Stummelschwanz platzieren. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Erneut abdecken und für 20 Minuten gehen lassen.

  4. Die Hefehäschen mit etwas Milch bepinseln und mit Hagelzucker bestreuen. Bei 180 °C Ober-/Unterhitze für 15-20 Minuten backen. Sie sollten eine schöne goldgelbe Farbe haben. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.