Go Back

Kürbis Cupcakes mit Frischkäsefrosting (ca. 15 Stück)

Zutaten

Kürbis Cupcakes

  • 100 g Cashewkerne
  • 270 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1/2 TL Zimt
  • 300 g Hokkaido-Kürbis-Püree
  • 100 ml Milch
  • 100 g weiche Butter
  • 150 g brauner Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • 3 Eier (M)
  • 80 g getrocknete Cranberrys

Frischkäsefrosting

  • 200 g Frischkäse
  • 150 g Magerquark
  • 2 EL Puderzucker

Zubereitung

  1. Den Kürbis waschen, trocknen, mit einem Löffel entkernen und in grobe Würfel schneiden. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech verteilen und im 200 °C Ober-/Unterhitze vorgeheizten Backofen 40 Minuten weich garen. Backblech aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Danach mit einem Pürierstab pürieren und beiseite stellen.

  2. Die Mulden der Muffinblech(e) mit Förmchen auslegen. Die Cashewkerne grob hacken und gleichmäßig in den Förmchen verteilen.

  3. Mehl, Backpulver und Zimt mischen. In einer zweiten Schüssel die weiche Butter, braunen Zucker und Salz 5 Minuten schaumig schlagen. Die 3 Eier nacheinander unterrühren.

  4. Das Kürbispüree mit 100 ml Milch verrühren. Mehl-Mix und Kürbispüree jetzt abwechselnd unter die Buttermischung rühren. Am Ende die getrockneten Cranberrys zugeben. Den Teig nun gleichmäßig auf die Förmchen verteilen und die Kürbis Cupcakes bei 180 °C Ober-Unterhitze ca. 30 Minuten backen. Aus dem Backofen nehmen und komplett auskühlen lassen.

  5. Für das Frosting Frischkäse, Magerquark und Puderzucker verrühren und mit dem Spritzbeutel dekorativ auf die Muffins spritzen. Mit etwas Ofenkürbis verzieren.