Go Back

Germknödel mit Vanillesauce

Zutaten

Germknödel

  • 200 ml Milch
  • ½ Würfel frische Hefe
  • 500 g Mehl
  • 2 EL Zucker
  • 130 g Butter
  • 1 Ei (M)
  • Zwetschgenmus
  • Puderzucker
  • gemahlener Mohn

Vanillesauce

  • 1 Vanilleschote
  • 250 ml Milch
  • 250 g Schlagsahne
  • 50 g Zucker
  • 3 Eigelb (M)

Zubereitung

Germknödel

  1. Die Milch lauwarm erwärmen. Die Hefe reinbröckeln und verrühren. Für 10 Minuten ruhen lassen. In der Zwischenzeit das Mehl in eine Rührschüssel abwiegen. Mit der Faust eine Mulde in das Mehl drücken und die Hefemilch zusammen mit 1 EL Zucker einfüllen. Mit etwas Mehl vom Rand verrühren. Abgedeckt an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen.

  2. 50 g Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen. Zusammen mit dem Ei und einem weiteren Esslöffel Zucker zum Vorteig geben. Mit den Knethaken zu einem glatten Hefeteig verkneten. Abgedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.

  3. Danach den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche kurz durchkneten und in 6 gleichgroße Stücke teilen. Zu Kugeln formen und flach drücken. Jeweils 1 EL Zwetschgenmus in die Mitte füllen und den Teig darüber zusammendrücken und zu Knödeln formen. Auf die leicht bemehlte Arbeitsfläche setzen und abgedeckt 20 Minuten gehen lassen.

  4. In einem Topf mit Dampfeinsatz ca. 200 ml Wasser erhitzen und die Temperatur danach herunterstellen, so dass das Wasser nur noch siedet. Jeweils 2 Knödel mit der Naht nach unten in den Dampfeinsatz legen. Zugedeckt 20 Minuten dämpfen.

Vanillesauce

  1. Die Vanilleschote längs halbieren. Das Mark herauskratzen und zusammen mit der restlichen Vanilleschote, der Milch, Schlagsahne und 1 Prise Salz aufkochen. Die Vanilleschote danach entfernen.

  2. Das Eigelb in einer Metallschüssel verquirlen. Die Vanillemilch in einem dünnen Strahl unterrühren. Danach über einem Wasserbad unter Rühren auf 80 °C erhitzen, bis die Vanillesauce leicht andickt.

  3. Die Sauce durch ein Sieb gießen und direkt in zwei sterile Twist-Off-Fläschchen füllen und verschließen.