Das Spritzgebäck wurde in weiße und dunkle Schokolade getunkt.

Spritzgebäck mit Haselnüssen und Orange

Portionen 50 Stück

Zutaten

  • 200 g weiche Butter
  • 60 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier (M)
  • 1 Eigelb (M)
  • 1 Bio-Orange
  • 250 g Mehl
  • 150 g gemahlene Haselnüsse
  • 50 g Speisestärke
  • 200 g Vollmilchschokolade

Zubereitung

  1. Die weiche Butter mit dem Puderzucker, Vanillezucker und eine Prise Salz cremig rühren. Orangenabrieb, 1 EL Orangensaft, Eier und das Eigelb unterrühren. In einer separaten Schüssel Mehl, gemahlene Haselnüsse und die Speisestärke mischen und etappenweise unterrühren.

  2. Die fertige Masse in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen und den Teig in Kreis- oder Stangenform aufspritzen (erfordert etwas Kraft).
  3. Die fertigen Backbleche im 180 °C Ober-/Unterhitze vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten backen bis sie eine schöne hellbraune Farbe haben. Auf dem Blech komplett auskühlen lassen.
  4. Die Vollmilchschokolade über einem Wasserbad zum Schmelzen bringen und das ausgekühlte Spritzgebäck darin tunken. Wenn gewünscht noch mit Perlen verzieren. Auf einem Backpapier ablegen und die Schokolade komplett erkalten lassen.