Follow:
Pasta & Pizza

{Blogevent} Pasta, Basta – Bavette mit Gemüse und Haselnüssen

Für eine Esseneinladung von Freunden, bei den letzten sommerlichen Temperaturen (also so vor einer Woche), wollte ich einen „leichten“ Gang und da ich nie genug von Pasta bekommen kann, war ganz klar dass es etwas Nudeliges wird. Ich wollte aber nichts Klassisches wie Bolognese, Tomatensauce oder sonstiges, obwohl auch diese Varianten sehr sehr köstlich sind. Ich hab mich also für Gemüse und getrocknete Tomaten entschieden und das Ganze mit gemahlenen Haselnüssen und Parmesan abgerundet. Eine wirklich gute Kombination, vor allem auch durch die gemahlenen Haselnüsse sehr interessant.

Mit diesem tollen Rezept möchte ich gerne beim Blogevent von Sia von Sia’s Soulfood teilnehmen. Denn gibt es was besseres als ein Pasta-Blogevent?!

Zutaten (4 Portionen)

– 400 g Karotten
– 300 g Knollensellerie
– 150 g Zwiebeln
– 2 Knoblauchzehen
– 1 Bio-Zitrone (Saft und Schale)
– 100g Rucola
– 50 g getrocknete Tomaten (in Öl)
– 500 g Bavette (Barilla)
– Salz, Pfeffer
– 8 EL Olivenöl
– 5 EL gemahlene Haselnüsse
– 60 g Parmesan oder Pecorino, fein gerieben

Zubereitung

Karotten schälen und in kleine Würfel schneiden. Sellerie putzen, schälen und ebenfalls in feine Würfel schneiden. Ebenso mit den Zwiebeln und dem Knoblauch verfahren. Die Zitrone waschen und die Schale fein abreiben. Rucola waschen und trocken schleudern. Die getrockneten Tomaten in Streifen schneiden.
Die Bavette in kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung bissfest garen. 4 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch und Zwiebel darin glasig dünsten und das Gemüse dazugeben. Alles zusammen bissfest garen, dann salzen und pfeffern. Die Nudeln abgießen und von Nudelkochwasser 300 ml auffangen. Zum Gemüse die gemahlenen Haselnüsse, Zitronenschale, getrockneten Tomaten, 4 EL Olivenöl und 200 ml vom Nudelwasser dazugeben. Etwas Zitronensaft dazugeben. Einmal kurz aufkochen. Die Nudeln unter das Gemüse mischen. Geriebenen Parmesan, restlichen Zitronensaft und Rucola unterheben und servieren.

Merken

Previous Post Next Post

Das könnte Dir auch gefallen:

3 Comments

  • Reply Sia´s Soulfood

    Liebe Ines,
    die Pasta sieht sehr lecker aus! Perfekt für ein Essen wenn Freunde da sind. Gemahlene Haselnüsse muss ich unbedingt zu Pasta probieren. Vielen Dank für deinen Pasta-Beitrag.
    Viele liebe Grüße
    Sia

    21. Juni 2015 at 11:03
  • Reply designbygutschi

    Hallo Ines,
    ich bin neu im Münchner Blogger Stammtisch … Freue mich sehr die
    Münchner-Blogger-Szene kennen zu lernen …
    Klicke mich mal durch deine Rezepte.

    Herzliche Grüße
    Jutta

    26. Juni 2015 at 21:04
  • Reply Ines

    Liebe designbygutschi,

    lange bin ich auch noch nicht beim Stammtisch dabei. Ich hoffe dir haben die ein oder anderen Rezepte gefallen :).

    Ganz liebe Grüße
    Ines

    11. Juli 2015 at 20:30
  • Leave a Reply