Follow:
Pasta & Pizza

Pasta mit cremiger Blauschimmel-Spinat-Soße

Pasta mit cremiger Blauschimmel-Spinat-Soße

Heute darf es gerne nochmal ein etwas deftigeres Gericht sein. Das Wetter ist nämlich immer noch so blöd und wechselt zwischen Schneeflocken und Sonne mit strahlendblauen Himmel, aber saukalt, hin und her.Also greife ich zu einem Blauschimmelkäse und mische ihn mit Blattspinat. Bei uns gibt es die Soße allerdings eher seltener. Warum? Kann ich eigentlich gar nicht so genau sagen *gg*. Denn eigentlich mag ich Blauschimmelkäse total gerne. Ich benutze gerne Saint Agur anstatt Gorgonzola, da ich finde er ist einfach würziger und kräftiger.

Pasta mit cremiger Blauschimmel-Spinat-Soße

Mögt ihr überhaupt Blauschimmelkäse? Da scheiden sich ja auch etwas die Geschmäcker. Ich kenne wirklich viele Leute, die das Gesicht verziehen wenn man nur drüber spricht. Ich steh aber total drauf. Auch gerne auf Brot mit einem guten Chutney. Dieses Essen bietet sich auch als schnelles „unter-der-Woche-gekocht“ Gericht an. Da steh ich nicht so gerne noch ewig nach Feierabend in der Küche und brutzel und brate vor mich hin. Da ist Pasta wirklich meistens eine gute und schnelle Alternative.

Zutaten (3 Portionen)

– 1 Zwiebel
– 1 Knoblauchzehe
– 1 EL Öl
– 150 g TK-Blattspinat
– 300 g Penne
– 120 g Saint Agur
– 100 ml Milch
– 100 ml Schlagsahne
– rosa Beeren

Zubereitung

Zwiebel und Knoblauch schälen und sehr fein würfeln. In einer großen Pfanne mit dem Öl glasig dünsten. Den Spinat und 100 ml Wasser zugeben und abgedeckt bei kleiner Hitze dünsten lassen. Immer wieder etwas durchrühren.
In der Zwischenzeit das Wasser für die Nudeln zum Kochen bringen und kräftig mit Salz würzen. Die Nudeln nach Packungsanweisung garen.
Den Saint Agur würfeln. Milch und Sahne mischen. Nach etwa 15 Minuten zum Zwiebel-Spinatgemisch zugeben und ein paar Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Nudeln abgießen und etwas abtropfen lassen. Dann mit der Soße mischen. Zum Servieren noch etwas gemößerte rosa Beeren darauf verteilen.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Previous Post Next Post

Das könnte Dir auch gefallen:

4 Comments

  • Reply Alena

    Oooooh, ich LIEBE Blauschimmelkäse! Vielleicht nicht zwingend auf Brot (wobei, habe ich ehrlich gesagt noch nie ausprobiert…), aber in Soßen zu Pasta finde ich ihn ein Gedicht. Jetzt habe ich Hunger 😀
    Liebe Grüße,
    Alena

    8. März 2016 at 20:03
  • Reply Caros Bastelbude

    Also ich bin auch im Team Blauschimmel, auch die Kombi mit Spinat mag ich sehr gerne. Aber die Leute, die das Gesicht verziehen, kenne ich auch. 😉
    Und zu guter Letzt bin ich natürlich auch immer für schnelle Gerichte nach Feierabend zu haben. 🙂
    LG Caro

    11. März 2016 at 21:42
  • Reply münchner küche

    Fantastisch dass du ihn auch so magst. Probier ihn mal auf einem Brot, das schmeckt herrlich. Eventuell noch ein gutes Chutney dazu und die Welt ist perfekt ;).

    Liebste Grüße
    Ines

    30. März 2016 at 20:10
  • Reply münchner küche

    Naja, wäre ja auch blöd wenn alles das gleiche mögen würden. So bleibt mehr für uns *gg*.

    Liebe Grüße
    Ines

    30. März 2016 at 20:11
  • Leave a Reply