Follow:
Herzhaft - Vegetarisch

Rosmarin-Oliven-Cracker

Eine Ladung Rosmarin-Oliven-Cracker.

Heute gibt es eine kleine Geburtstagsüberraschung. Denn der Kleine Kuriostitätenladen wird stolze 10 Jahre alt. Was dabei jetzt die Überraschung ist? Wir, die Gruppe rund um Saisonal schmeckt’s besser, haben uns überlegt aus fast jedem Blogjahr des KuLa ein Rezept nach zu backen/kochen. So ist das Buffet unserer Überraschungsparty reich gedeckt. Bei mir sind es am Ende die Rosmarin-Oliven-Cracker geworden. Am Ende sage ich deshalb, weil ich mich richtig ins Zeug gelegt habe und direkt zwei Rezepte ausprobiert habe 😉 Denn zuerst hatte ich die Eierlikörtartelettes im Backofen. Schön mit selbstgemachtem Eierlikör und neu gekauften Tarteletteförmchen mit Hebeboden (die übrigens super funktioniert haben). Optisch sind sie auch spitze geworden. Doch ich musste beim Probieren feststellen, dass ich einfach absolut kein Freund von Eierlikör bin.

Die Rosmarin-Oliven-Cracker sind schön würzig und passen perfekt zum Aperitif.

Rosmarin-Oliven-Cracker

Und genau aus diesem Grund habe ich mir ein weiteres Rezept ausgesucht. Ich bin dann schnell auf die Cracker aus dem Jahr 2009 gestoßen. Denn ich liebe (fast) alles, was salzige Snacks betrifft. Ok, auch die süßen 😉 Aber darum geht es hier jetzt nicht.

Wenn ihr auch auf salzige Snacks steht, dann probiert auch unbedingt mal meine selbstgemachten Essigchips oder das Knabbergebäck aus Apulien namens Taralli aus.

Rosmarin-Oliven-Cracker

Zutaten

  • 300 g Mehl
  • 2 EL fein gehackter Rosmarin
  • 1 TL Salz
  • 4 EL fein gehackte schwarze Oliven
  • 6 EL geriebener Parmesan
  • 1 große Knoblauchzehe
  • 100 ml Sahne

Zubereitung

  1. Den Rosmarin sehr fein hacken. Die Oliven ggf. entkernen und ebenfalls sehr fein hacken. Den Parmesan reiben.

  2. Das Mehl, Salz, fein gehackter Rosmarin und die Oliven zusammen mit dem Parmesan in eine Schüssel geben. Die Knoblauchzehe schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Zusammen mit der Sahne in die Schüssel geben.

  3. Den Zutaten so lange verkneten, bis ein elastischer Teig entstanden ist. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche schön dünn ausrollen und in Rauten schneiden.

  4. Die Rosmarin-Oliven-Cracker auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im 200 °C Ober-/Unterhitze vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten goldbraun backen.

Nicht nur ich habe mir ein Rezept beim KuLa rausgepickt:

thecookingknitterGebeizter Lachs mit Roter Bete und Gin mit Olivencrackern  (2014 / 2009) | ZimtkeksundApfeltarte – Whisky-Truffel (2013) | Haut-gout.de – Birnen aus dem Kuriositätenladen (2018) | SchlemmerkatzePuddingbrezeln (2018) | Nom Noms foodWhite Chocolate Mocha (2012) | Cuisine VioletteZitronen-Biskuitrolle (2017) | Feed me up before you go-goRote-Bete-Bagels mit Jalapeño-Koriander-Frischkäse (2015) | Herbs & ChocolateBalsamico-Zwiebel-Taler mit Thymian (2011) | moey’s kitchenPretzel Bites mit Käsedip (2017) | MöhreneckSchokoladen-Whisky-Torte (2012) | LebkuchennestKürbiswaffeln (2015) | Madam Rote RübeBirnentarte mit Camembert (2011) | Jankes*SoulfoodStephs Hecht-Klößchen im Nudelnest (2017) | pastasciutta.deLabskaus (2009) | Ye Olde KitchenSauerteig-Grissini (2013) | S-Küche – Sushi Donuts (2017) | Kochen mit DianaEclairs mit Whiskycreme | Ina Is(s)tSellerierisotto mit Amarettinibröseln (2014)

Rosmarin-Oliven-Cracker sind ein feiner Snack zum Aperitif oder zum knuspern vor dem Fernseher. | www.muenchner-kueche.de #snack #salzig #rosmarin #oliven #cracker

Previous Post Next Post

Das könnte Dir auch gefallen:

7 Comments

  • Reply White Chocolate Mocha ❤ 10 Jahre Kleiner Kuriositätenladen • Nom Noms food

    […] – Stephs Hecht-Klößchen im Nudelnest (2017) pastasciutta.de – Labskaus (2009) Münchner Küche – Rosmarin-Oliven-Cracker (2009) Ye Olde Kitchen – Sauerteig-Grissini (2013) S-Küche […]

    26. November 2018 at 8:01
  • Reply Kürbiswaffeln – Foodblogger Saisonkalender Sonderedition zum 10-jährigen KuLa-Jubiläum [Bloggernennung] | Lebkuchennest

    […] Chocolate Mocha [2012] Möhreneck– Schokoladen-Whisky-Torte [2012] Münchner Küche – Rosmarin-Oliven-Cracker [2009] Feed me up before you go-go  – Rote-Bete-Bagels mit Jalapeño-Koriander-Frischkäse [2015] […]

    26. November 2018 at 8:07
  • Reply Rote-Bete-Bagels mit Jalapeño-Koriander-Frischkäse | Feed me up before you go-go

    […] – Labskaus (2009) Münchner Küche – Rosmarin-Oliven-Cracker (2009) Herbs & Chocolate – Balsamico-Zwiebel-Taler mit Thymian (2011) Madam Rote Rübe – […]

    26. November 2018 at 8:10
  • Reply Maja

    Wunderbar knusprig! Deine Cracker sehen fantastisch aus, die würde ich gerne probieren!
    Viele Grüße
    Maja

    26. November 2018 at 8:43
  • Reply Balsamico-Zwiebel-Taler mit Thymian - Geburtstagsspecial für den Kleinen Kuriositätenladen - Herbs & Chocolate

    […] Münchner Küche – Rosmarin-Oliven-Cracker (2009) […]

    26. November 2018 at 9:50
  • Reply Gebeizter Lachs mit Olivencracker zum 10. Geburtstag vom KULA | thecookingknitter

    […] im Nudelnest aus 2017 | pastasciutta.de – Labskaus aus 2009 | Münchner Küche – Rosmarin-Oliven-Cracker aus 2009 | Ye Olde Kitchen – Sauerteig-Grissini aus 2013 |S-Küche – Sushi Donuts mit […]

    26. November 2018 at 11:33
  • Reply Steph

    Ich erstarre in Hochachtung, dass Du Dir ein Rezept aus 2009 ausgesucht hast – das trau ich mich ja sogar kaum :o)
    Ich hoffe, sie haben Dir geschmeckt und vielen, vielen Dank für die Mühe und Arbeit, die Du Dir gemacht hast!

    26. November 2018 at 21:00
  • Leave a Reply