Follow:
Herzhaft - mit Fleisch/Fisch

Asiatischer Glasnudelsalat mit Chili Limetten Dressing

Ein Salat darf gerne mal etwas anders sein. Anders als mit den typischen grünen Blättern. Findet ihr auch? Daher hab ich heute ein Rezept für einen asiatischen Glasnudelsalat mit Rotkohl, Paprika, Karotte und Koriander. Die Glasnudel ist in ihrer Zubereitung ja super schnell und so kann man sich ruhig dem Schnibbeln der ganzen anderen Zutaten widmen. Glasnudeln sind ja auch ziemlich Geschmacksneutral, nehmen aber super andere Aromen an.

Asiatischer Glasnudelsalat mit Chili Limetten Dressing

Daher eignet sich die Nudel natürlich perfekt und wird unterstützt von den ganzen anderen Geschmacksrichtungen des Salates und hebt sie so toll hervor. Ja und dann ist es ja immer wieder spannend, solche Gerichte mit Stäbchen zu schnabulieren.
Asiatischer Glasnudelsalat mit Chili Limetten Dressing
Meistens gebe ich nach der Hälfte auf und greife zur Gabel, da mein Hunger dann zu groß ist *gg*. Oder seid ihr etwa Meister im „mit-Stäbchen-essen“?

Zutaten (ca. 4 Personen)

– 100 g Glasnudeln
– ca. 400 g Rotkohl
– Salz
– 1 rote Paprika
– 1 große oder 2 kleine Karotten
– 1 rote Chili
– 30 g frischer Ingwer
– 3 Bio Limetten
– 6 EL Teryakisauce
– 2 EL Fischsauce
– 3 EL Sesamöl
– 5 EL Olivenöl
– 1 TL Zucker
– 1/2 Bund Koriander
– Röstzwiebeln

Zubereitung

Rotkohl putzen, waschen, vierteln und Strunk herausschneiden. Den Rotkohl in feine Streifen hobeln. Mit 1 TL Salz kräftig verkneten. Beiseite stellen. Die Karotten schälen und in eine Schüssel raspeln. Die Paprika ebenfalls waschen und in feine Streifen schneiden.
Die Chili längs halbieren. Entkernen und fein hacken. Den Ingwer schälen und ebenfalls fein hacken. Die Limetten heiß abwaschen und von einer Limette die Schale abreiben. Alle 3 Limetten auspressen. In einer Schüssel Limettensaft, Limettenschale, Ingwer, Chili, Zucker, Teryakisauce und Fischsauce verrühren. Sesamöl und Olivenöl darunterrühren.
Die Glasnudeln nach Packungsanweisung zubereiten. In der Zwischenzeit Koriander waschen, Blätter abzupfen und grob hacken. Die Gemüsesorten alle in eine Schüssel geben, Koriander dazu und mit dem Dressing übergießen. Durcheinander rühren und 20 Minuten ziehen lassen.
Kurz vor dem Servieren die Glasnudeln unterheben. In Schüsseln füllen und mit Röstzwiebeln bestreuen. Mit etwas Koriander bestreuen.

Merken

Merken

Merken

Previous Post Next Post

Das könnte Dir auch gefallen:

1 Comment

  • Reply Verzichten mit Genuss: 25 leichte Fastenrezepte

    […] Eine Schüssel voll Asien, bitte. Was da rein muss? Bei Ines sind Glasnudeln ein Muss. Und Ingwer. Und Rotkohl. Und Paprika. Und Karotten. Und Chilis. Und Koriander. Und Teriyakisauce nicht zu vergessen. Ein paar knusprige Röstzwiebeln on top – fertig ist die Asia-Bowl. Zum Rezept […]

    12. Februar 2018 at 16:50
  • Leave a Reply