Follow:
Herzhaft - Vegetarisch

Lauchcremesuppe mit Croûtons

Diesmal gibt es am herzhaften Dienstag wieder ein Süppchen von mir. Ein Lauchcremesüppchen mit Croûtons und Frühlingszwiebeln. Jedes mal wenn ich eine Suppe koche, frage ich mich wieder, warum ich mir nicht öfters Sonntags einen Topf davon vorkoche und so unter der Woche ein schnelles warmes Abendessen habe. Ist es nicht praktisch, Lauch und Kartoffeln nur waschen, putzen und klein würfeln zu müssen? Alles in einen Pott und dann den Rest der Kochzeit was anderes machen zu können? Besser geht es ja wohl kaum.
Lauchcremesüppchen mit Croûtons

Naja, ich glaube, ich werde auch beim nächsten Suppenpost die gleiche Sache in Frage stellen und beim übernächsten auch und danach und …

Damit es auch ein schnelles Abendessen bleibt, mache ich die Croutons einfach im Toaster *gg*.
Lauchcremesüppchen mit Croûtons
Dafür stelle ich den Toaster einfach einen Tick höher als sonst, toaste das Toastbrot und schneide es danach in kleine Würfel. Geschickt oder?

Zutaten

– 4 Stangen Lauch (ca. 450 g)
– 800 g mehligkochende Kartoffeln
– 1 gehäuften EL Gemüsebrühe (Alnatura)
– 80 g Schlagsahne
– Salz, Pfeffer

Zubereitung

Lauch putzen, waschen, trocknen und halbieren. Danach in feine Ringe schneiden. Kartoffeln ebenfalls waschen, schälen und in feine Würfel schneiden. Zusammen in einen großen Topf geben und 1,5 Liter Wasser zugießen. Aufkochen lassen und Brühpulver zugeben. Abgedeckt 30 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind.
Die Sahne zugießen und 2 Minuten mitköcheln lassen. Danach die Suppe mit dem Zauberstab fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Merken

Merken

Merken

Previous Post Next Post

Das könnte Dir auch gefallen:

No Comments

Leave a Reply