Follow:
Pasta & Pizza

Walnusspesto mit Minze und Basilikum

Das Walnusspesto mit Minze und Basilikum schmeckt super erfrischend im Sommer.

Vor 3 Jahren hab ich im Urlaub in Ligurien das erste Mal Pesto di noci gegessen und mich sofort verliebt. Der nussige Geschmack war der Wahnsinn. Also war ganz klar, dass ich zu meinem ersten Beitrag zum „Das ultimative Pestoding“ unbedingt ein Walnusspesto machen möchte. Ich hatte euch ja schon bei meinem Pesto Rosso Rezept erzählt, wie sehr ich eigentlich Pesto mag, weil es auch eine super Alternative zum täglichen Kantinenwahnsinn ist.

Hiermit hätte ich dann definitiv eine neue Pestovariante zur Auswahl, die ab jetzt wohl öfters meine Nudeln umkleiden wird. Das Pesto de noci ist eigentlich wirklich ein reines Nusspesto, bei meinem hab ich noch Minze und Basilikum dazu gegeben, darum hat es auch eine grünliche Farbe bekommen. Die Minze schmeckt ganz wunderbar zusammen mit den Walnüssen und macht es so richtig sommerlich. Perfekt also für die kommenden Temperaturen. Wer von euch hat denn auch immer ein Gläschen Pesto für den Notfall rumstehen?

Schnell ein paar Nudeln abkochen und mit dem Walnusspesto mit Minze und Basilikum vermischen.

Zutaten (ca. 2 Gläser)

– 140 g Walnüsse
– 20 Blatt Minze
– 1 Bund Basilikum
– 30 g Parmesan
– Olivenöl
– Salz, Pfeffer

Zubereitung

Die Walnüsse im Blitzhaker zerkleinern. Danach zusammen mit der Minze, dem Basilikum und den Parmesan mit dem Pürierstab pürieren. Dabei langsam Olivenöl einlaufen lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Erst jetzt mit Salz und Pfeffer abschmecken. In Gläser abfüllen und mit etwas Olivenöl bedecken.

 

Weitere tolle Pestokreationen findet ihr bei meinen ultimativen Pestofreundinnen:

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Previous Post Next Post

Das könnte Dir auch gefallen:

14 Comments

  • Reply Erdbeer-Quarkspeise mit kaltem grünem Pesto - Pottgewächs

    […] Pesto Calabrese  Zimtkeks und Apfeltarte – Grüne Sauce-Pesto  Münchner Küche – Walnusspesto mit Minze und Basilikum Was du nicht kennst… – Rucolapesto Jankes*Soulfood – Lachs mit […]

    6. Juli 2017 at 8:00
  • Reply {Das ultimative Pestoding} Schnelle Pasta mit Pesto Calabrese – Raspberrysue

    […] Zimtkeks und Apfeltarte – Grüne Sauce-Pesto auf Caprese-Stulle Münchner Küche – Walnusspesto mit Minze und Basilikum Was du nicht kennst… – Rucolapesto Jankes*Soulfood – Lachs mit Sauerampfer-Pesto […]

    6. Juli 2017 at 8:33
  • Reply Jasmin

    Nach langer Zeit versuche ich es mal wieder. Einen Kommentar zu hinterlassen. Einfach nur weil ich dein Pesto mit Walnüssen gerne mag <3

    Viele Grüße
    Jasmin

    6. Juli 2017 at 9:06
    • Reply Ines

      Wuhuuuuuuuuuuuuu, es hat geklappt. Setz das Hütchen auf, wir feiern. Vielleicht mit einem Teller Pasta 😀
      Kussi,
      Ines

      14. Juli 2017 at 20:49
  • Reply Karin

    Pesto mit Walnüssen gibt es bei uns regelmäßig – es gibt nix besseres! Ich finde Dein Pesto also einfach super! 🙂

    6. Juli 2017 at 9:44
    • Reply Ines

      Karin, du hast einfach einen unglaublich guten Geschmack 😉

      14. Juli 2017 at 20:50
  • Reply Pistazien-Minz-Pesto - Schlemmerkatze

    […] Pesto Calabrese 10. Zimtkeks und Apfeltarte – Grüne Sauce-Pesto 11. Münchner Küche – Walnusspesto mit Minze und Basilikum 12. Was du nicht kennst… – Rucolapesto 13. Jankes*Soulfood – Lachs mit […]

    6. Juli 2017 at 12:56
  • Reply Raspberrysue

    Nusspesto habe ich wirklich noch nie gegessen, aber gerade weiß ich nicht, warum. Wenn ich mir das anschaue, dann wird es Zeit! Sehr lecker! Liebe Grüße, Carina

    6. Juli 2017 at 21:06
    • Reply Ines

      Ich hab es echt auch erst vor 2 Jahren kennen und dann aber auch direkt lieben gelernt 😀
      Liebe Grüße,
      Ines

      14. Juli 2017 at 20:48
  • Reply Maja

    Walnüsse finde ich eine ganz wunderbare Idee im Pesto und stelle mir die auch ganz toll in Verbindung mit der Minze und dem Parmesan vor. Yummy!

    Liebe Grüße
    Maja

    8. Juli 2017 at 22:37
    • Reply Ines

      Ja, ich bin auch wirklich ein großer Fan davon 🙂
      Liebe Grüße zurück,
      Ines

      14. Juli 2017 at 20:47
  • Reply Katti

    Pesto mit Minze kenne ich gar nicht. Ich bin eigentlich gar kein großer Minze-Fan, aber wenn ich mir dein Rezept so anschauen, wird es wohl mal Zeit mehr mit Minze zu essen!

    Fühl dich gedrückt
    Katti

    9. Juli 2017 at 11:47
    • Reply Ines

      Da musst du das Pesto unbedingt mal probieren. Ich finde den Minzgeschmack mit der Walnuss soooo toll.
      Fühl dich zurückgedrückt,
      Ines

      14. Juli 2017 at 20:47
  • Reply Überbackene Avocado mit rotem Pesto ❤ - NOM NOMS food

    […] Raspberrysue – Pasta mit Pesto Calabrese Zimtkeks und Apfeltarte – Grüne Sauce-Pesto Münchner Küche – Walnusspesto mit Minze und Basilikum Was du nicht kennst… – Rucolapesto Jankes*Soulfood – Lachs mit Sauerampfer-Pesto […]

    16. Juli 2017 at 20:42
  • Leave a Reply