Follow:
Herzhaft - mit Fleisch/Fisch

Kartoffelquiche mit Zwiebelconfit – Rheinhessen Roulette [Werbung]

Kartoffelquiche mit Zwiebelconfit für das Rheinhessen Roulette.

Jetzt fragt ihr euch sicherlich erst mal, was ich mit Rheinhessen zu tun habe? Das habe ich auch zuerst überlegt, als ich vor ein paar Wochen eine E-Mail von Miriam von Gourmet Connection erhalten habe. Ich mag die Weine von dort sehr, das wusste ich. Aber ansonsten war Rheinhessen für mich ein großes Fragezeichen.

Die kartoffelquiche mit Zwiebelconfit harmoniert wunderbar zu dem Silvaner aus Rheinhessen.

Rheinhessen Roulette

Aber kurz von Anfang an: Miriam fragte mich, ob ich Lust hätte am Rheinhessen Roulette teilzunehmen, eine Aktion die von Rheinhessenwein e.V. veranstaltet wird. Die Bedingungen wären ganz einfach. Ich nenne ihr 2 x 3 Zahlen zwischen 1 und 10 und erhalte ein Überraschungspaket mit 3 Weinen und 3 Lebensmitteln aus Rheinhessen und kreiere damit ein neu interpretiertes rheinhessisches Rezept oder stelle mit einem neuen Gericht einen Bezug zu Rheinhessen her. An der Aktion nehmen 12 Blogger teil und am Ende entscheidet eine 4-köpfige Fachjury über den Sieger, der einen Jahresvorrat Wein aus Rheinhessen gewinnen kann.

Urgs. Okeeeeeee! So in etwa war meine erste Reaktion. Mhhhh, aber so ein Jahresvorrat an Wein. Das wäre schon was. Und eine kleine Herausforderung wäre es schon auch. Also gut, ich habe zugesagt, meine Wunschziffern genannt und habe, aufgrund des Urlaubs, dann letzten Dienstag das Paket erhalten.

Darin befanden sich dann folgende Lebensmittel, von Rheinhildes Hofladen:

2 kg Kartoffeln

Wildkräuter-Pesto

eine Dose Bratwurst

Und folgende Weine:

2016 Grauburgunder trocken
Weingut Daniel Schmitt, Mettenheim

2016 Ockenheimer Schönhölle – Silvaner trocken, Selection Rheinhessen
Weingut Jäger, Ockenheim

2016 Westhofener Scheurebe Auslese
Weingut Seehof, Fauth, Westhofen

Im Paket befanden sich Bratwurst, ein Wildkräuter Pesto und Kartoffeln für das Rheinhessen Roulette.

Diese drei Weißweine befanden sich in meinem Paket für das Rheinhessen Roulette.

Kartoffelquiche mit Zwiebelconfit

Wie ich am Ende zur Kartoffelquiche mit Zwiebelconfit gekommen bin? Über ein paar Höhen und Tiefen. Nach dem Eintreffen der Weine und der Lebensmittel folgte natürlich ein kurzes Brainstorming. Ok, die Rheinhessen mögen gutes, bodenständiges Essen zu dem auch ein schöner Tropfen Wein passt. Ja, das mögen wir Bayern auch. Bis auf den Wein vielleicht, da legt man hier traditionell mehr Wert auf’s Bier. Die Idee einer Quiche oder Tarte kam mir direkt in den Sinn und blieb auch irgendwie hängen. Denn die passt perfekt zu Wein und ist einfach, aber auch einfach köstlich. Bei deutschen Weinregionen muss ich aber auch immer direkt an Zwiebelkuchen denken und wollte daher auch eine Komponente mit Zwiebeln mit dabei haben. Und aus diesem Grund wurde das Zwiebelconfit geboren, das übrigens mit dem Weißwein eingekocht wird. Die Idee stand also! Alternativ schmeckt hier auch ein Klecks Wildkräuterpesto sehr lecker zur Kartoffelquiche. Und Vegetarier lassen einfach die Bratwurst auf der Quiche weg.

Die Kartoffelquiche mit Zwiebelconfit kann bei Bedarf auch mit dem Wildkräuter Pesto gegessen werden. Beide Varianten passen super zu dem Silvaner vom Weingut Jäger.

Jetzt fragt ihr euch vermutlich, wo da bitte die Höhen und Tiefen sein sollen. Die lagen darin, dass es noch eine zweite Idee gab, die mir auch nicht aus dem Kopf gehen wollte. Und diese Idee hieß Sülze mit Bratkartoffeln. Ich bin ein großer Sülzen Fan, weiß aber, dass viele die Konsistenz nicht so mögen. Ich wollte allerdings nicht unbedingt die Schweinefüße auskochen, die man für eine selbstgemachte Sülze benötigt, wollte euch aber auch kein Rezept mit gefühlten 100 Blatt Gelatine präsentieren. Also blieb es nach einem kleinen Hin- und Her am Ende bei der Kartoffelquiche mit Zwiebelconfit und dafür bekommt ihr nun das Rezept.

Zu einem Gläschen Weißwein darf es gerne eine Kartoffelquiche mit Zwiebelconfit sein.

Wahlweise kann die kartoffelquiche auch mit dem Wildkräuter Pesto genossen werden.

Der Wein, der passt

Ich kann, offen und ehrlich, beim Thema Wein nicht mit Fachbegriffen um mich werfen. Ich kann allerdings sagen, ob mir ein bestimmter Wein schmeckt und ob ein Wein zum Essen passt oder nicht. Und ich finde dieser trockene 2016er Silvaner vom Weingut Jäger passt ganz hervorragend zu meiner Kartoffelquiche mit Zwiebelconfit. Und darum habe ich die Zwiebeln auch direkt in den Wein eingelegt.

Kartoffelquiche

Zutaten

  • 250 g Mehl
  • 125 g kalte Butter
  • 1/2 TL Salz
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 1 Ei (M)
  • 50 ml Weißwein
  • 600 g Kartoffeln
  • 400 ml Schlagsahne
  • 2 Eier (M)
  • 120 g kräftigen Bergkäse
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 1/2 Dose Bratwurst

Zubereitung

  1. Für den Mürbteig das Mehl, Salz, Pfeffer, ein Ei, den Weißwein und die kalte Butter in Würfel geschnitten in eine Schüssel geben und mit dem Knethaken oder mit den Händen zu einem glatten Teig kneten. In Frischhaltefolie wickeln und für mindesten 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

  2. In der Zwischenzeit den Käse fein reiben und zusammen mit der Sahne und den Eiern verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

  3. Die Kartoffeln waschen und schälen. Danach in ca 2 mm dicke Scheiben hobeln.

  4. Den Mürbteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 4 mm dick ausrollen. Den Teig vorsichtig in eine Quicheform setzen und den Rand leicht andrücken. Die gehobelten Kartoffeln gleichmäßig darin verteilen. Die Bratwurst in feine Würfel schneiden und auf die Quiche streuen. Die Käse-Sahne-Masse darübergießen und mit dem restlichen Käse bestreuen.

  5. Die Quiche nun im 180 °C Ober-/Unterhitze vorgeheizten Backofen ca. 50 Minuten backen.


Zwiebelconfit

Zutaten

  • 500 g rote Zwiebeln
  • 80 g Rohrzucker
  • 1 El Ahornsirup oder Honig
  • 1/2 TL Salz
  • 100 ml Weißwein (trocken)
  • 2 Nelken
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 EL Weißweinessig

Zubereitung

  1. Die Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. In einen großen Topf geben und mit dem Weißwein aufgießen. Salz und den Rohrzucker ebenfalls dazugeben und abgedeckt ca. 2 Stunden stehen und ziehen lassen.

  2. Die eingelegten Zwiebeln nach den 2 Stunden langsam aufkochen und für 15 Minuten kochen lassen.

  3. Jetzt die Nelken und Lorbeerblätter zugeben und für mindestens 1,5 Stunden marmeladenmäßig einkochen.

  4. Das Zwiebelconfit noch heiß in saubere Gläser abfüllen.

Ich hoffe natürlich ich kann mit meiner Kartoffelquiche mit Zwiebelconfit die Jury überzeugen und wäre nicht uninteressiert an einem Jahresvorrat Wein aus Rheinhessen. Vielen Dank dafür nochmal an Miriam von Gourmet Connection und Rheinhessenwein e.V.

Die Lebensmittel und Weine wurden mir von Gourmet Connection und Rheinhessenwein e.V. kostenlos zur Verfügung gestellt. Meine Meinung bleibt davon allerdings vollkommen unbeeinflusst.

Hier findet ihr nun noch die Beiträge der anderen 11 Blogger die beim Rheinhessen Roulette teilnehmen:

Baby rock my Day – Lauch-Kartoffelsalat mit Trüffeln und Rumpsteak

Der Mut anderer – offene Blutwurstlasagne auf Weinkraut

Dila vs. Kitchen – rheinhessisch interpretierten Kartoffelsalat

Farbenfreundin – Carpaccio aus Handkäse, Rote Beete und Apfel an Sellerie-Salat mit Walnuss

Küchenflug – Burger mit Kürbis Apfel Chutney , Kartoffelbrot mit Leberwurst und Kartoffelsuppe mit Birnen

Lecker & Co. – Handkäse-Risotto mit Wirsing und Bratwurst

Lecker muss es sein – Selbst gemachte Wildkräuter-Gnocchi auf einem kalten Tomaten Kürbis Apfel Bett

Moderne Topfologie –mit Pflaumenlack überglänzten Schweinebauch vom Wollschwein an Apfel-Lauch-Gemüse mit Silvaner-Apfelsaftsirup, Kürbiskern-Mokka-Crumble und Kräuter-Traubenkern-Öl

Schüsselglück – Geschmorter Spitzkohl auf Selleriepüree mit rheinhessischem Twist

Uhiesig – rheinhessische Crostini mit Wildkräuter-Spundekäs, Wein-Kurkuma-Apfel, Schmorkraut und Bratwurstchips

Wunderbrunnen – rheinhessisches „Himmel und Erde“

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Previous Post Next Post

Das könnte Dir auch gefallen:

16 Comments

  • Reply Selbst gemachte Wildkräuter-Gnocchi auf einem kalten Tomaten Kürbis Apfel Bett

    […] Ines von Münchner Küche kocht Kartoffelquiche mit Zwiebelconfit […]

    16. Oktober 2017 at 7:14
  • Reply Rheinhessen-Roulette | Handkäse-Risotto mit Wirsing und Bratwurst - LECKER&Co | Foodblog | Foodfotografie und Foodstyling in Nürnberg

    […] Münchner Küche kocht Kartoffelquiche mit Zwiebelconfit […]

    16. Oktober 2017 at 9:14
  • Reply Diana

    Liebe Ines, dein Rezept liest sich ganz toll und ich mag Zwiebelconfit ganz besonders gerne. Das passt ganz wunderbar zu deinem Kartoffel-Quiche Rezept! Jetzt heißt es Daumendrücken! LG, Diana

    16. Oktober 2017 at 9:16
    • Reply Ines

      Liebe Diana,
      ich kann dir da nur zustimmen. Die beiden Sachen haben zusammen echt perfekt geschmeckt. Und beim nächsten mal, da räumen wir die ersten Plätze auch ab 😛
      Liebe Grüße,
      Ines

      26. Oktober 2017 at 20:33
  • Reply Geschmorter Spitzkohl auf Selleriepüree mit rheinhessischem Twist // Rezept

    […] Kartoffelquiche mit Zwiebelconfit […]

    16. Oktober 2017 at 10:17
  • Reply Sascha

    Das sieht super lecker aus und diese Dosenwurst – auch die Blut und Leberwurst – muss ich unbedingt mal testen.

    16. Oktober 2017 at 11:04
    • Reply Ines

      Im ersten Moment war ich schon kurz etwas überfordert. Aber dann kamen die Ideen und es hat super gepasst. Blutwurst ist nicht ganz so meins, aber bei Leberwurst bin ich sofort dabei 🙂
      Liebe Grüße,
      Ines

      26. Oktober 2017 at 20:34
  • Reply Patricia

    Mmmmh das sieht gut aus. Das Zwiebelconfit werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren, denn das habe ich noch nie gegessen bzw. gemacht.
    Lustig, dass wir fast die selben Zutaten bekommen haben. Ich habe keine Kartoffeln aber dafür Weißkohl. Toll, was du daraus gemacht hast.

    Liebste Grüße,
    Patricia

    16. Oktober 2017 at 12:21
    • Reply Ines

      Das Zwiebelconfit passt wirklich auch super zu Käse beim Abendbrot oder so. Ich komm mal direkt bei dir stöbern, was du aus den Zutaten gezaubert hast.
      Liebe Grüße,
      Ines

      26. Oktober 2017 at 20:36
  • Reply Kartoffelsalat | Würstchen | Riesling - Rheinhessen meets Schwaben | Dila vs. Kitchen...

    […] Kartoffelquiche mit Zwiebelconfit […]

    16. Oktober 2017 at 12:26
  • Reply Rheinhessen-Roulette: Lauch-Kartoffelsalat mit Trüffeln und Rumpsteak - BABY ROCK MY DAY

    […] Münchner Küche kocht Kartoffelquiche mit Zwiebelconfit […]

    16. Oktober 2017 at 18:41
  • Reply Farbenfreundin

    Was eine Quiche, sehr lecker schaut sie aus. Ich hätte große Augen gemacht, hätte man mir 2 kg Kartoffeln geschickt. Hut ab für Deine schöne Idee!

    19. Oktober 2017 at 17:35
    • Reply Ines

      Haha ja, ich hab auch geschaut 🙂 Ich gratuliere dir zum Gewinn.
      Liebe Grüße,
      Ines

      26. Oktober 2017 at 20:40
  • Reply Tina von LECKER&Co

    Liebe Ines,
    ich stehe ja total auf Quiche. Die kann man einfach mit allem füllen, was einem so schmeckt. Kartoffeln und Zwiebeln sind ja ein echter Klassiker, den du wirklich schön neu interpretiert hast.

    Liebe Grüße,
    Tina

    20. Oktober 2017 at 15:05
  • Reply Merguez, Salsiccia und Hot Dog - 16 Mal Würstchen im Rampenlicht

    […] Auch für Kartoffel-Fans gibt es was Neues auszuprobieren. Diese Kartoffelquiche hat Bratwurst-Würfel als herzhafte Überraschung in der Füllung versteckt. Dazu harmoniert die feine Süße von Zwiebelconfit und ein Schluck Weißwein. Zum Rezept […]

    20. November 2017 at 14:00
  • Leave a Reply