Follow:
Herzhaft - mit Fleisch/Fisch

Rosenkohlsuppe mit Speck und Croûtons

So mag Rosenkohl garantiert jeder: als feine Rosenkohlsuppe.

Hätte mir mal jemand erzählt, dass ich freiwillig etwas mit Rosenkohl koche, geschweige denn esse, ich hätte demjenigen glaube ich ordentlich den Vogel gezeigt. Und jetzt zeige ich euch ein Rezept für eine Rosenkohlsuppe mit Speck und Croutons. Ja, wirklich wahr. Und damit herzlich Willkommen zu einem neuen Jahresevent mit dem klangvollen Namen: Saisonal schmeckt’s besser! Der Foodblogger-Jahreskalender. Pro Kalendermonat entscheiden wir uns für 2 saisonale Gemüsesorten und jeder kann selber entscheiden, mit welcher Zutat er ein Rezept kochen oder backen will. Die Beiträge der anderen teilnehmenden Foodblogger sind wie immer nach dem Rezept für euch verlinkt.

Krosser Speck und knusprige Croûtons passen perfekt zur Rosenkohlsuppe.

Im Januar hießen die Zutaten zum Beispiel Wirsing und Rosenkohl. Beides nicht unbedingt mein Lieblingsgemüse, aber man muss sich so manchen Dingen ja auch irgendwann mal stellen. Suppe scheint bei mir da eine ganz gute Variante zu sein. Denn auch mein Wirsingstrauma habe ich damals mit einer Suppe überwunden. Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich nun zum großen Rosenkohl-Fan werde, aber so eine Rosenkohlsuppe wird es ab jetzt wohl schon öfters geben.

Rosenkohlsuppe mit Bacon und Croûtons

Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 250 g Rosenkohl
  • 150 g Kartoffeln
  • 1 kleine Zwiebel
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 150 g Schlagsahne
  • 30 g Speck
  • 1 Scheibe Toastbrot
  • Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung

  1. Den Rosenkohl putzen und ein paar der äußeren Blätter ablösen und beiseite legen. Am Ende jeden Rosenkohl in Viertel schneiden. Die Kartoffeln und die Zwiebel ebenfalls schälen und in grobe Stücke schneiden.

  2. In einem Topf 2 El Olivenöl erhitzen und das kleingeschnittene Gemüse darin andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen und Gemüsebrühe und Sahne zugießen. Alles zusammen aufkochen und danach abgedeckt 25 Minuten köcheln lassen.

  3. In der Zwischenzeit das Toastbrot fein würfeln und in einer Pfanne ohne Fett die Speckscheiben knusprig braten. Den Speck aus der Pfanne nehmen und die Croûtons im Bratfett kross anbraten. Den Speck in kleine Stücke schneiden oder brechen.

  4. Die Suppe nun mit einem Stabmixer pürieren und erneut mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Die Suppe mit dem Speck, den Croûtons und den Rosenkohlblättern servieren.

Weitere tolle Beiträge findet ihr hier:

Kleiner Kuriositätenladen – Rosenkohl-Pickles

Raspberrysue – Wirsing-Kartoffel-Pie

Kochen mit Diana – Im Ofen gerösteter Rosenkohl mit Parmesan

Wallygusto – Rosenkohl-Pesto mit Estragon & Thymian

Möhreneck – Spätzle mit Wirsing & Hummussauce

Herbs & Chocolate – Wirsing-Tomatensuppe aka Pizzasuppe

Madam Rote Rübe – Exotischer Wirsingeintopf mit getrockneten Aprikosen

Delicious Stories – Rosenkohl Pakoras

Lebkuchennest – Rosenkohl Flammkuchen mit Speck & Ahornsirup

Dinner4Friends – Rosenkohl unter Parmesankruste

Jankes*Soulfood – Wirsingrouladen mit Lachs

moey’s kitchen – Rosenkohl-Creme-Suppe mit Pecorino und Haselnüssen

s-kueche – Wintersalat mit gerösteten Rosenkohlblättern und Pulled Lachs

NOM NOMS food – Rosenkohl-Quiche mit Rotwein-Zwiebeln

Ye Olde Kitchen – Rohkostsalat mit Rosenkohl und Äpfeln

Wunderbrunnen – Wirsing-Pasta mit Bacon

ZimtkeksundApfeltarte – Rosenkohl-Kürbis-Salat mit Cranberries

Pottgewächs – Herzhafter Wirsing Flammkuchen

Feed me up before you go-go – Winterlicher Salat mit rohem Rosenkohl, Apfel und Parmesanchips

trickytine – rosenkohl caesar salad mit parmesan, knusprigem bacon und chili Croutons

Was du nicht kennst… – Rosenkohlgratin

Schlemmerkatze – Rosenkohl Pasta mit Petersilienpesto

Pott.lecker – Wirsingsalat mit Granatapfel und Topinambur

Haut Gôut – Wirsing-Kartoffelstampf mit Wildschweinbackenconfit

Cuisine Violette – Wirsingeintopf mit Kartoffeln

pastasciutta – Sprütchen im Tütchen

Würzige Rosenkohlsuppe mit krossem Speck und Croûtons | www.muenchner-kueche.de #rosenkohl #suppe #bacon

Previous Post Next Post

Das könnte Dir auch gefallen:

22 Comments

  • Reply Rosenkohl Pakoras |

    […] Münchner Küche – Rosenkohlsuppe mit Speck und Croûtons […]

    18. Januar 2018 at 8:01
  • Reply Herzhafter Wirsing Flammkuchen - Pottgewächs

    […] mit Rosenkohl und Äpfeln Wunderbrunnen – Wirsing-Pasta mit Bacon  Münchner Küche – Rosenkohlsuppe mit Speck und Croûton ZimtkeksundApfeltarte – Rosenkohl-Kürbis-Salat mit Cranberries Feed me up before you go-go […]

    18. Januar 2018 at 8:01
  • Reply Rosenkohl-Quiche mit Rotwein-Zwiebeln ❤ • NOM NOMS food

    […] – Rohkostsalat mit Rosenkohl und Äpfeln Wunderbrunnen – Wirsing-Pasta mit Bacon Münchner Küche – Rosenkohlsuppe mit Speck und Croûtons ZimtkeksundApfeltarte – […]

    18. Januar 2018 at 12:27
  • Reply Ye Olde Kitchen

    Wir haben ja wirklich schon viel Rosenkohl gegessen, aber als Suppe noch nie. Dank deinem wunderbaren Rezept, können wir das bald nachholen.
    Liebe Grüße
    Eva und Philipp

    18. Januar 2018 at 12:38
    • Reply Ines

      Dann bin ich mal gespannt wie die Suppenversion bei euch ankommt 🙂
      Liebe Grüße zurück,
      Ines

      19. Januar 2018 at 11:07
  • Reply Sabrina

    Okay, wir tauschen Salat gegen Suppe! Die schaut echt gut aus und ich gehe mal davon aus, dass sie – wenn sie schon einer Rosenkohlskeptikerin wie dir – auch einer Rosenkohlverabscheuerin wie mir schmecken würde. 😀
    Liebe Grüße
    Sabrina

    18. Januar 2018 at 17:18
    • Reply Ines

      Haha, den Deal gehe ich ein. Und ich versichere dir, dass dir die Suppe auch schmecken würde 🙂
      Liebe Grüße,
      Ines

      19. Januar 2018 at 11:06
  • Reply Johanna Lindl

    Hi Ines und liebe Grüße nach München!

    Dein Rezept hört sich gut an, schnell und einfach nachzukochen – das landet wsl am WE gleich bei uns am Tisch:)

    Liebe Grüße
    Johanna von Dinner4Friends

    18. Januar 2018 at 18:53
    • Reply Ines

      Ohhhh wie toll. Ich bin gespannt wie es euch schmeckt 🙂
      Grüße zurück ins wunderschöne Wien,
      Ines

      19. Januar 2018 at 11:05
  • Reply Oliver

    Es fehlt Säure, z.B. in Form von Weißwein.

    18. Januar 2018 at 21:11
    • Reply Ines

      Hallo Oliver, wow, du hast die Suppe ja echt fix nachgekocht. Mir hat nichts gefehlt, aber es steht dir natürlich frei die Rosenkohlsuppe nach deinem Gusto zu verändern 🙂
      Liebe Grüße,
      Ines

      19. Januar 2018 at 10:56
  • Reply Katti

    Wow, noch so eine tolle Suppe! Einfach lecker und so ein schönes Soulfood für die ungemütlichen Tage.
    Fühl dich gedrückt
    Katti

    19. Januar 2018 at 7:45
    • Reply Ines

      Oh ja das stimmt. Und Regen und Sturm haben wir ja gerade zu genüge 🙂
      Liebe Grüße,
      Ines

      19. Januar 2018 at 10:57
  • Reply Cat

    Hallo liebe Ines!
    Mit Speck und Rosenkohl fängt man Schlemmerkatzen…. irgendwie so ähnlich war das Sprichwort! 😉 Mich hast du überzeugt und wunder dich nicht, wenn ich demnächst vor deiner Tür stehe und ein Schälchen Suppe möchte! 😉
    Grüße vom Team Rosenkohl

    19. Januar 2018 at 15:07
  • Reply Alena

    Hat jemand Rosenkohl und Bacon gesagt? Damit hast du mich ja direkt. Und das alles noch in einer wärmendne Suppe – besser gehts nicht 🙂 ZU gut!
    Liebe Grüße
    Alena

    20. Januar 2018 at 19:56
  • Reply Julia

    Ich wäre jetzt bereit für eine Mitternachtssuppe und die hier würde mir glaube ich auch ziemlich gut schmecken! Schön, dass du auch endlich zum Rosenkohl gefunden hast 😉

    20. Januar 2018 at 23:18
  • Reply Raspberrysue

    Hallo Ines, tolles Rezept! Ich bin gerade sowieso ein riesiger Suppenkasper und kann gar nicht aufhören. Aber Rosenkohl-Suppe habe ich noch nie gegessen. Ich glaube, es wird Zeit dafür 🙂 Danke für die wunderbare Inspiration! Lg Carina

    21. Januar 2018 at 4:10
  • Reply Jasmin

    Ich hätte gerne einen großen Teller voll Suppe – würde auch gegen einen Teller meiner Champignonsuppe tauschen. Ist das möglich? 🙂

    Sieht sehr lecker aus, vor allem mit dem Bacon <3

    Viele Grüße
    Jasmin

    21. Januar 2018 at 10:57
  • Reply Wirsing-Pasta mit Bacon [Saisonal schmeckt's besser!] - Wunderbrunnen

    […] Münchner Küche – Rosenkohlsuppe mit Speck und Croûtons  […]

    23. Januar 2018 at 19:39
  • Reply Saisonal schmeckt's besser: Wirsing-Tomatensuppe aka Pizzasuppe - Herbs & Chocolate

    […] Münchner Küche – Rosenkohlsuppe mit Speck und Croûtons […]

    23. Januar 2018 at 20:22
  • Reply Flammkuchen mit Rosenkohl & karamellisiertem Speck – Foodblogger Saisonkalender | Lebkuchennest

    […] mit Rosenkohl und Äpfeln Wunderbrunnen – Wirsing-Pasta mit Bacon Münchner Küche – Rosenkohlsuppe mit Speck und Croûtons ZimtkeksundApfeltarte – Rosenkohl-Kürbis-Salat mit Cranberries  Pottgewächs – […]

    28. Januar 2018 at 9:28
  • Reply Wirsing-Tomatensuppe aka Pizzasuppe - Saisonal schmeckt's besser - Herbs & Chocolate

    […] Münchner Küche – Rosenkohlsuppe mit Speck und Croûtons […]

    28. Oktober 2018 at 9:36
  • Leave a Reply