Follow:
Drinks

Rhabarbersirup – ganz einfach selbst gemacht

Heute gibt es eine erfrischende Saftschorle mit Rhabarbersirup.
Für eine Hochzeit im Frühling wollte ich gerne auch etwas selbstgemachtes als Geschenk mitbringen. Perfekt für diese Jahreszeit dachte ich unter anderem an Rhabarbersirup. Die Zubereitungsart ist wirklich fix und es entstehen ein paar hübsche rosa Fläschchen. Die sich zum verschenken nur so anbieten.
Ein wenig Rhabarbersirup in etwas spritziges Wasser und man hat fix eine erfrischende Saftschorle.
Dazu habe ich noch ein kleines Gläschen mit bunten Herz-Gummibärchen gestellt und einen Bilderrahmen bestempelt und dem Brautpaar so viel Glück und noch mehr Liebe zugesprochen. Das gewünschte Geldpräsent kam in einem gefalteten Herz dazu. Ich war am Ende sehr zufrieden mit meiner Geschenkzusammenstellung und finde es einfach netter, als nur einen Briefumschlag zukommen zu lassen. Es ist auch genug Rhabarbersirup für mich und sogar noch zur Weitergabe an Freunde übrig geblieben und daher durfte ich die ersten leckeren Schlückchen bei Sonnenschein auf dem Balkon genießen. Schön erfrischend das Ganze und schnell hergestellt. Außerdem kann man damit auch ein paar leckere Longdrinks mixen.

Rhabarbersirup

Zutaten

  • 1 kg Rhabarber
  • 300 g Zucker
  • 50 g Ingwer
  • 1 Liter Wasser
  • 1 Zitrone, Saft davon

Zubereitung

  1. Den Rhabarber mit Wasser abwaschen um so ggf. von Dreck und Sand zu befreien. Dann in ca. 3 cm große Stücke schneiden und mit dem Zucker in einen großen Topf geben.

  2. Den Ingwer schälen und in Scheiben schneiden. Zu dem Rhabarber-Zuckergemisch geben. Das Ganze mit einem Liter kalten Wasser auffüllen. Einmal kräftig aufkochen und dann bei milder Hitze 30 Minuten offen köcheln lassen.

  3. Den Topf vom Herd nehmen und den Zitronensaft dazugeben. Den Sirup durch ein feines Haarsieb absieben und dann noch heiß in kleine ausgespülte Fläschchen füllen.

Einfaches und schnelles Rezept für Rhabarbersirup. Schmeckt schön erfrischend. | www.muenchner-kueche.de #rhabarber #rhabarbersirup #getränk

Previous Post Next Post

Das könnte Dir auch gefallen:

No Comments

Leave a Reply