Follow:
Kuchen & Kekse

Käsekuchen mit Streuseln und Obst

Saftiger Käsekuchen mit Aprikosen, Zwetschgen und Streuseln.

Es gibt eine bestimmte Zeit im Jahr, so wie jetzt, da überschneidet sich manches Obst. Und diese Zeit sollte man unbedingt ausnutzen. In meinem Fall waren es Aprikosen, die gerade anfangen von der Bildfläche zu verschwinden und Zwetschgen, bei denen die Saison gerade startet. Und genau in dieser Zeit solltet ihr diesen Käsekuchen mit Streuseln machen, denn die beiden Früchte harmonieren einfach perfekt miteinander.

Ein toller saftiger Käsekuchen mit Aprikosen und Zwetschgen, getoppt mit Streuseln.

In der gleichen Zeit verabschieden sich auch immer die Johannisbeeren, was ich ganz besonders schade finde, da ich den kleinen Früchtchen besonders verfallen bin wie ihr wisst. Und auch diese Überschneidung nutze ich gerne aus und mache noch ein paar Gläschen Johannisbeer-Zwetschgen-Chutney. Also sprintet am besten los und kauft noch schnell die Zutaten für diesen Käsekuchen ein und lasst ihn euch schmecken.

Feiner Käsekuchen mit Obst und Streuseln.

 

Drucken

Käsekuchen mit Streuseln und Obst

Zutaten

  • 400 g Aprikosen
  • 400 g Zwetschgen
  • 275 g weiche Butter
  • 250 g Mehl
  • 180 g Zucker
  • 1 TL abgeriebene Zitronenschale
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier (M)
  • 500 g Magerquark
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 2 EL Zitronensaft

Zubereitung

  1. Die Aprikosen und Zwetschgen waschen und abtrocknen. Dann halbieren und entsteinen. 125 g Butter in einem Topf schmelzen. Mehl, 80 g Zucker, die Zitronenschale und 1 Prise Salz in einer Schüssel mischen. Die geschmolzene Butter dazugeben und zu Streuseln verarbeiten.

  2. Ungefähr 2/3 der Streusel in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben und mit der Unterseite eines Esslöffels andrücken. Den Boden im 180 °C Ober-/Unterhitze vorgeheizten Backofen auf unterster Schiene 10 Minuten backen.
  3. In der Zwischenzeit die restliche weiche Butter, 100 g Zucker, das Päckchen Vanillezucker und 1 Prise Salz cremig rühren. Die beiden Eier einzeln unter die Masse rühren. Nun den Quark, das Puddingpulver und den Zitronensaft unterrühren. Die Creme nun auf dem vorgebackenen Boden verteilen und glatt streichen. Mit den Aprikosen- und Zwetschgenhälften belegen und mit den restlichen Streuseln bestreuen. Den Kuchen jetzt auf der 2. letzten Schiene ca. 60 Minuten weiterbacken, bis die Streusel eine schön goldbraune Farbe abbekommen haben.
  4. Den Kuchen in der Springform etwas abkühlen lassen und dann vorsichtig mit einem scharfen Messer vom Rand lösen. Auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Previous Post Next Post

Das könnte Dir auch gefallen:

No Comments

Leave a Reply