Follow:
Herzhaft - mit Fleisch/Fisch

Raclette Special – zweierlei Pfännchen [Werbung]

Zwei spannende Raclette Pfännchen Kreationen.

WERBUNG


Was wohl passiert, wenn sich 4 Foodblogger an einem Sonntag zum Raclette essen verabreden?! Es kommen viele verschiedene und spannende Rezepte für Raclette-Pfännchen zusammen. Und meine möchte ich euch heute gerne vorstellen. Nachdem uns also Julia von Delicious Stories ihre Wohnung zum Einkäsen bereitgestellt hatte und der Termin ausgemacht war, haben Sabrina & Steffen von Feed me up before you go-go und ich uns vor zwei Wochen auf den Weg gemacht zum gemeinsamen Schlemmen.

Der Raclette-Tisch ist voll bepackt mit Leckereien.

Jeder von uns 4 hatte sich davor Gedanken darüber gemacht, welche Kombinationen er gerne probieren würde und hat seine Zutaten dazu eingekauft und mitgebracht. Nur beim Käse waren wir uns einig – denn raclettet wurde mit dem Leerdammer Caractère. Der sich übrigens, nach intensiven und vor allem exzessiven Testphasen kann ich das bestätigen, bestens für Raclette eignet 🙂 Bei meinen Pfännchen zieht es mich von Südtirol bis hin nach Mexiko. Ganz schön große Schritte, aber ihr werdet gleich sehen, wie sich die lohnen.

Beim Raclette darf ruhig mal experimentiert werden. Birne, Speck, Kartoffel und Käse. Eine spannende Pfännchen-Kreation.

Pfännchen Nummer 1 besteht aus Birne, Südtiroler Speck, Kartoffel und Käse. Eigentlich bin ich ja kein Fan von Obst in herzhaftem Essen, doch in diesem Fall gibt es eine ganz große Ausnahme. Ich habe diese Kombination das erste Mal vor ca. 5 Jahren gegessen und möchte seitdem nicht mehr darauf verzichten. Daher muss es bei jedem Raclettabend dabei sein. Hier passt wirklich alles perfekt zusammen – diese Kombination müsst ihr unbedingt probieren!

Die Nachos werden hier im Raclettegerät überbacken anstatt im Backofen. Raclette geht auch perfekt zur Vorspeise.

Bei Pfännchen Nummer 2 ziehen wir weiter nach Mexiko. Naja gut, eigentlich eher ins eingedeutschte Mexiko. Es gibt Nachos mit Hackfleischsauce, Jalapenos und überbackenem Käse. Wer steht nicht auf den Partykracher schlechthin. Ein kleiner Tipp von mir: macht die Nachos in allen Pfännchen des Raclettegeräts gleichzeitig und serviert sie zum Aperitif zur Begrüßung vorab.

Raclette Special mit Leerdammer Caractère

Aber auch zum Käse möchte ich euch natürlich noch ein klein wenig erzählen. Durch seine längere Reifezeit hat der Leerdammer Caractère einen herzhaft-intensiven Geschmack und bietet sich damit bestens für Raclette an. Dennoch ist er etwas milder als die üblichen Raclettekäsesorten. So kommt der Geschmack der restlichen Zutaten voll zur Geltung. Er lässt sich ganz einfach auf die passende Größe zurecht schneiden oder zupfen. Außerdem schmilzt er schön gleichmäßig und umschließt dabei die restlichen Zutaten im Pfännchen. So ist alles schön mit dem Käse bedeckt.

Die Pfännchen meiner Schlemmerpartner findet ihr einmal bei Feed me up before you go-go und bei Delicious Stories.

Pfännchen Nr.1: Kartoffel, Birne, Südtiroler Speck, Käse

Zutaten

  • gekochte Kartoffeln
  • eingelegte Birnen aus der Dose
  • Südtiroler Speck
  • Leerdammer Caractère

Zubereitung

  1. Die gekochten Kartoffeln je nach Größe in Viertel schneiden. Ebenso die Birne. Die Scheibe Südtiroler Speck halbieren. 

  2. Alles zusammen in das Pfännchen legen und den Käse darauf legen. Im Raclettegerät überbacken.

Pfännchen Nr.2: Nachos, Bolognese, Jalapeños, Käse

Zutaten

  • Nachos
  • Hackfleischsauce
  • Jalapeños
  • Leerdammer Caractère

Zubereitung

  1. Die Nachos in die Pfanne legen. Etwas Hackfleischsauce darauf verteilen. Mit Käse bedecken und im Raclettegrill überbacken. Kurz vor Schluss noch ein paar Jalapeños darauf verteilen.

Raclette mit Birne, Südtiroler Speck, Kartoffel und Käse. | www.muenchner-kueche.de #raclette #weihnachten #silvester #birne #speck #kartoffel #käse #pfännchen Raclette mit Nachos, Bolognese, Jalapenos und Käse. | www.muenchner-kueche.de #raclette #weihnachten #silvester #nachos #bolognese #jalapenos #käse #pfännchen

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Leerdammer.


 

Previous Post Next Post

Das könnte Dir auch gefallen:

3 Comments

  • Reply Raclette Special - spannende Pfännchenkreationen - Delicious Stories

    […] mit Sabrina & Steffen von Feed me up befor you go go und Ines von Münchner Küche hatte ich einen gemütlichen und richtig leckeren Nachmittag. Jeder brachte seine Lieblingszutaten […]

    9. Dezember 2018 at 9:00
  • Reply 3 Rezeptideen für einen gemütlichen Racletteabend | Feed me up before you go-go

    […] zum Befüllen eurer Raclettepfännchen sucht, schaut unbedingt auch bei Delicious Stories und Münchner Küche vorbei – auch dort findet ihr kreative Rezeptideen für die nächste […]

    9. Dezember 2018 at 9:00
  • Reply Mac'n'Cheese im Raclette-Pfännchen – Lieblingsrezepte

    […] der Fleischeslust fröhnen will, sollte sein Raclette-Pfännchen mit Nachos mit Hackfleischsauce, Jalapenos und Käse befüllen. Oder wie wäre es mit einem Kartoffel-Maronen-Rösti & Schweinefilet […]

    14. Dezember 2018 at 9:00
  • Leave a Reply