Follow:
Süß - Gebacken

Nussschnecken mit Puderzuckerguss

Saftige Nussschnecken mit Hefeteig.

Die besten Ergebnisse entstehen manchmal per Zufall. So wie diese saftigen Nussschnecken mit einem Zitronen-Puderzucker-Guss. Wie es dazu kam, kennt ihr sicherlich (fast) alle. Beim Durchstöbern meines Vorratsregals habe ich mal wieder etliche angefangene Packungen, in diesem Fall mit gemahlenen Nüssen, gefunden. Die sollten weg, bevor sie schlecht werden und ich sie nicht mehr verwenden kann. Außerdem war da auch noch ein halber Würfel frische Hefe im Kühlschrank. Spätestens nach diesem Fund stand fest, es wird etwas mit Hefeteig und Nuss. Nachdem ich vor längerer Zeit schon einmal meine Lust auf Mohnschnecken mit diesem Mohnschnecken-Kuchen gestillt hatte, dachte ich diesmal bei den Zutaten direkt an ein paar Nussschnecken.

Saftige Hefe-Nuss-Schnecken mit einem zitronigen Puderzuckerguss.

Saftige Nusschnecken mit Hefeteig

Es sammeln sich in so einem Vorratsregal doch immer wieder Dinge an, bei denen man sich fragt, woher sie alle kommen. Und das, obwohl ich vor jedem Einkauf wirklich immer schaue, wie viel von irgendwas oder ob überhaupt noch vorhanden bzw. nötig ist zu kaufen. Aber klar, man braucht nicht immer die ganze Packung für ein Rezept und schon ist wieder ein kleiner Rest über. Da kommt dann aber mein Aufräummonk (den gibt es selbstverständlich nicht für alle Räume) zum Vorschein, der lauter offene Päckchen leider nicht mag. Doch bei diesem Ergebnis lebe ich gerne mit meinem kleinen Monk 😀

Nussschnecken mit Zitronenglasur

Zutaten

Hefeteig

  • ½ Würfel frische Hefe
  • 180 ml Milch
  • 80 g Zucker
  • 550 g Mehl
  • 2 Eigelb (M)
  • 100 g weiche Butter

Nuss-Füllung

  • 150 g Zucker
  • 400 g gemahlene Nüsse
  • 2 Eiweiß (M)
  • 10 EL Wasser

Zitronenguss

  • 115 g Puderzucker
  • 6 EL Zitronensaft

Zubereitung

  1. Für den Hefeteig die Milch lauwarm erwärmen. Die Hefe reinbröseln und verrühren. Für 10 Minuten beiseite stellen. In der Zwischenzeit das Mehl, Zucker, 1/4 TL Salz, Butter und das Ei in eine Rührschüssel geben.

  2. Die Hefemilch dazuschütten, mit dem Knethaken zu einem glatten Hefeteig verarbeiten. Den Hefeteig abgedeckt an einem warmen Ort eine Stunde gehen lassen.

  3. Alle Zutaten für die Füllung in eine Schüssel geben und miteinander verrühren. Den Hefeteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche  auf eine Größe von 50 x 30 cm ausrollen. Die Nussmasse mit einem angefeuchteten Löffel gleichmäßig darauf verteilen.

  4. Den Teig von der langen Seite her fest aufrollen und in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Mit ordentlich Abstand auf mit Backpapier belegte Backbleche legen. Nacheinander im 180 °C Ober-/Unterhitze vorgeheizten Backofen für ca. 25 Minuten backen.

  5. In der Zwischenzeit den Zitronenguss zubereiten. Dafür den Puderzucker mit dem Zitronensaft verrühren. Die heißen Nussschnecken direkt nach dem Backen damit einstreichen.

Saftige Nussschnecken mit Hefeteig und Puderzuckerguss. | www.muenchner-kueche.de #nussschnecken #nuss #hefeteig #hefeschnecken #gebacken

Previous Post Next Post

Das könnte Dir auch gefallen:

2 Comments

  • Reply Mo

    Die sieht ja Klasse aus, ein richtiger Klassiker 🙂 Finde heimische Rezepte eh immer ganz toll, deswegen gefällt mir dein Food Blog auch echt gut 🙂

    Liebe Grüße

    24. Februar 2019 at 20:09
    • Reply Ines

      Oh, das freut mich aber sehr zu hören 🙂
      Liebe Grüße,
      Ines

      6. März 2019 at 10:06

    Leave a Reply