Follow:
Süß - Gebacken

Muscovado Cookies mit Erdnussbutter & Schokolade

Chewy Muscovado Cookies von Anna Jones.

Ich hab sie gefunden. Die perfekten Cookies. Einfach zuzubereiten und super chewy. Muscovado Cookies. Ganz nebenbei ist noch Erdnussbutter und Schokolade drin. Das macht sie gleich noch viel besser. Ich weiß nicht ob es euch auch so geht, aber ich schau gerade jeden Tag erstaunt die Social Media Kanäle durch und frage mich dauernd, was meinen die Leute damit wenn sie fragen „was macht ihr jetzt mit eurer neu gewonnenen Zeit?“

Mhhhh, also so wirklich arg viel mehr Zeit habe ich eigentlich nicht gewonnen. Gut, ich spare mir den Weg zur Arbeit. Habe aber das Gefühl, ich sitze dafür deutlich länger am Rechner und mache auch nach der regulären Arbeitszeit noch etwas. Denn große Datenmengen kann ich aktuell leider nur Abends hin und her kopieren. Tagsüber schafft das unser Firmennetzwerk noch nicht. Und auch sonst lässt sich alles deutlich langsamer beantworten oder klären.

Muscovado Cookies nach dem Rezept von Anna Jones.

Chewy Moscovado Cookies mit Erdnussbutter & Schokolade

Meine „neu“ gewonnene Zeit, die ich nicht in den öffentlichen Verkehrsmittel Münchens verbringe, widme ich endlich mal wieder meinem Back- und Kochbuch Regal. Das bekommt sonst eigentlich viel zu wenig Aufmerksamkeit. Und so bin ich nach Backideen mal Backbücher durchgegangen, aus denen ich noch nichts umgesetzt hatte. Dazu zählt auch das Buch von Anna Jones, a modern way to eat. Ein großer Fehler wie ich nach den Muscovado Cookies feststellen musste. Und so steht in den kommenden Tagen auch schon das nächste Rezept aus dem gleichen Backbuch an. Ich hoffe, dass auch dieses Rezept überzeugen kann. Und um die Wartezeit zu überbrücken, empfehle ich euch die Muscovado Cookies möglichst bald nach zu backen. Ansonsten findet ihr auch noch andere Cookie-Rezepte auf dem Blog: mit Erdnussbutter, klassisch mit Schokolade oder auch mit Tahin.

Muscovado Cookies

Zutaten

  • 100 g Haferflocken
  • 100 g Dinkel Vollkornmehl
  • ½ TL Backpulver
  • 100 g Zartbitter-Schokolade
  • 100 g warme Butter
  • 100 g cremige Erdnussbutter
  • 250 g Muscovado-Zucker
  • 2 Eier (M)

Zubereitung

  1. Die Schokolade grob hacken. Die Haferflocken in einem Mixer oder ähnlichem Gerät zu feinem Pulver/Mehl verarbeiten. In einer Schüssel mit dem Mehl, Backpulver und der gehackten Schokolade mischen.

  2. Die weiche Butter mit der Erdnussbutter und dem Zucker mit der Küchenmaschine oder dem Handrührer cremig aufschlagen. Die beiden Eier unter die Mischung schlagen. Danach die Mehl-Backpulver-Schokoladen-Mischung unterrühren.

  3. Mit zwei Teelöffeln oder mit einem Eisportionierer gleichmäßige Häufchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Dabei einen Abstand von mindestens 3 cm beachten.

  4. Die Muscovado Cookies im 200 °C Ober-/Unterhitze vorgeheizten Backofen für 8 Minuten backen. Kurz auf dem Blech abkühlen lassen und danach auf ein Kuchengitter umsetzen und komplett auskühlen lassen.

Rezept für Muscovado Cookies. Schön einfach und wunderbar chewy. | www.muenchner-kueche.de #cookies #chewy #muscovado #kekse #backen #annajones #münchnerküche
Previous Post Next Post

Das könnte Dir auch gefallen:

2 Comments

  • Reply Maren

    Super, die werde ich gleich testen. Jetzt im Home Office koche und backe ich deutlich mehr, arbeiten tu ich natürlich auch 😉 Liebe Grüße nach München

    31. März 2020 at 22:48
    • Reply Ines

      Haha, kenn ich. Anne schüttelt schon den Kopf über die ganzen Back- und Kochwünsche meinerseits. Viel Spaß beim nach backen 🙂

      Liebe Grüße,
      Ines

      1. April 2020 at 20:35

    Leave a Reply