Follow:
Herzhaft - Vegetarisch, Pasta & Pizza

Spaghetti mit grünem Spargel und Gremolata

Pasta mit grünem Spargel, Tomaten und Gremolata.

Ein richtiges Ruck Zuck Gericht sind diese Spaghetti mit grünem Spargel und Gremolata. Perfekt also für die aktuelle Spargelsaison. Und genau weil es so schnell auf dem Tisch steht, gab es das Gericht die letzten Wochen sehr häufig zum Mittagessen. Wie ich übrigens finde, ein wirklich großer Vorteil von Home Office. Ich nehme mir sonst auch größtenteils mein eigenes Essen mit ins Büro. Allerdings muss ich es dort, ganz unsexy, in der Mikrowelle erwärmen. So frisch abgekocht schmecken Nudeln aber einfach besser.

Und wenn ihr jetzt nicht wisst, was Gremolata ist, kein Problem ich erklär es euch kurz. Gremolata ist eine Würzmischung aus Kräutern und kommt aus Norditalien. Die klassische Gremolata besteht aus Petersilie, Zitronenschale und Knoblauch. Ihr könnt aber auch andere Gewürze wie Rosmarin, Thymian, Salbei usw. untermischen. Die Kräuter-Würzmischung wird eigentlich immer erst kurz vor Fertigstellung des Gerichts untergemischt und gibt so einen schönen erfrischenden Geschmack.

Schnelle Küche: Spaghetti mit grünem Spargel und Tomaten

Am Wochenende koche ich ab und an auch gerne mal etwas aufwändiger. Wobei auch das in letzter Zeit etwas nachgelassen hat (die Faulheit siegt!). Ich denke bzw. hoffe aber, dass Richtung Herbst/Winter auch wieder mehr Lust dazu aufkommen wird. Aktuell darf es also gerne schnell gehen und dafür sind die Spaghetti mit grünem Spargel gerade prädestiniert für. Ich verspreche euch, in spätestens 20 Minuten steht das fertige Gericht auf dem Tisch. Und wenn das alleine als Argument nicht zählt, dann überzeugt euch sicher der Geschmack. 

Die Spaghetti mit grünem Spargel, Tomaten, Kapern und Gremolata sind fix gemacht und stehen in unter 30 Minuten auf dem Tisch.

Spaghetti mit grünem Spargel und Gremolata

Portionen 2 Portionen

Zutaten

  • 350 g grüner Spargel
  • 190 g Kirschtomaten
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 10 Stiele glatte Petersilie
  • 1 Bio-Zitrone
  • 200 g Spaghetti
  • 40 g Kapern
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Den grünen Spargel waschen, trocknen und ca. 1 cm der holzigen Enden abschneiden. Danach schräg in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Die Tomaten ebenfalls waschen und trocknen und anschließend halbieren.

  2. Für die Gremolata den Knoblauch schälen und klein hacken. Die Petersilie waschen, trocken tupfen und die Blätter abzupfen. Am Ende ebenfalls fein hacken. Die Schale der Bio-Zitrone fein abreiben und mit der Petersilie und dem Knoblauch mischen. Die Kapern abtropfen und grob hacken.

  3. Nebenbei die Spaghetti nach Packungsanweisung abkochen. In einer großen Pfanne das Olivenöl erhitzen und den grünen Spargel darin anbraten. Nach ca. 5 Minuten die Tomaten und gehackten Kapern zugeben und ebenfalls mit braten. Mit 5 Esslöffel Nudelwasser ablöschen. Die Gremolata untermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  4. Die Nudeln abgießen und direkt zum Spargel in die Pfanne geben. Alles gut untereinander mischen und eventuell final abschmecken. Auf zwei Teller verteilen und heiß genießen.

Schnelle Küche: Die Spaghetti mit grünem Spargel, Tomaten und Gremolata stehen in unter 30 Minuten auf dem Tisch. | www.muenchner-kueche.de #pasta #spaghetti #nudeln #spargel #grünerspargel #tomaten #gremolata #schnelleküche #feierabendküche
Previous Post Next Post

Das könnte Dir auch gefallen:

No Comments

Leave a Reply