Follow:
Süß - Gebacken

Blondies mit Kirschen

Blondies mit Kirschen

Langsam aber sicher muss ich mir was überlegen. Denn die Blondies mit Kirschen sind der letzte gebackene Beitrag, den ich zum posten vorbereitet habe. Ich bin vorerst immer noch im Home Office und habe dadurch leider keine Arbeitskollegen, die als Abnehmer für meine Backwerke dienen. Der Gefrierschrank ist schon bis obenhin voll damit (und will ja zwischendurch auch immer mal wieder geleert werden), Freunde verzichten gerade lieber, da sie die Corona-Kilos wieder abbauen wollen. Und meinen Nachbarn will ich nicht wirklich etwas geben (hier gibt es keine wirkliche nette Hausgemeinschaft). Ich muss mir also wieder mehr Gedanken über Haltbares machen. So in Richtung Cantuccini, Cookies und Co. vielleicht.

Saftige Blondies mit weißer Schokolade und Kirschen

Die hellen Geschwister der kakaohaltigen Brownies wollte ich schon lange mal testen. Oft gesehen und doch nie probiert. Und eigentlich bin ich ja nicht so der riesen Fan von weißer Schokolade, doch um mitreden zu können, probiert man ja schließlich alles mal. Und was soll ich sagen, die schmecken gar nicht so krass nach weißer Schokolade (oder mein Geschmackssinn diesbezüglich hat sich geändert). Mit den frischen saftigen Kirschen könnte es vielleicht sogar mein bisheriges Backhighlight für dieses Jahr sein.

Außerdem möchte ich euch heute noch eine neue  Aktion vorstellen: „Aufgetischt – 1 Zutat 5 Rezepte“. Dort wird jeden Monat eine saisonale Zutat rausgesucht und insgesamt 5 Foodblogger stellen euch zu dieser Zutat dann ein Rezept vor. Und wie ihr euch vielleicht denken könnt, geht es in dieser Runde um Kirschen.

Und hier findet ihr noch die Beiträge der anderen:
Übersee Mädchen – Tante Mathildas Kirschkuchen
Naschen mit der Erdbeerqueen – Kirscheis
Heute gibt es… – Crostata di ciliegie
foodwerk.ch – Kirschkuchen mit Quark und Schokostreusel

Blondies mit Kirschen, Mandeln und weißer Schokolade.

Blondies mit Kirschen

Zutaten

  • 125 g Butter
  • 150 g weiße Schokolade
  • 100 g Zucker
  • 215 g Mehl
  • 2 Eier (M)
  • 70 ml Milch
  • 70 ml Sahne
  • ½ TL Backpulver
  • ½ TL Vanilleextrakt
  • 100 g gehackte Mandeln
  • 350 g entsteinte Kirschen

Zubereitung

  1. Eine Auflaufform mit 21 x 21 cm mit Backpapier auslegen und beiseite stellen. Die Butter und 100 g weiße Schokolade in einem Topf über einem Wasserbad langsam schmelzen. Anschließend etwas abkühlen lassen.

  2. Die restliche Schokolade grob hacken. Die Kirschen waschen, trocknen und entsteinen. Mehl und Backpulver in einer Schüssel vermischen. Ebenso Milch und Sahne vermischen. Die Eier und den Zucker in einer Rührschüssel cremig aufschlagen. Nun abwechselnd die Mehlmischung und die Milchmischung zugeben. Am Ende den Vanilleextrakt untermischen.

  3. Wenn alles gut vermischt ist, die entsteinten Kirschen und die Mandeln zügig unterheben. Alles in die mit Backpapier ausgelegte Backform füllen und glatt streichen. Im 170 °C Ober-/Unterhitze vorgeheizten Backofen für 45 Minuten backen. Wenn die Oberfläche goldgelb ist, die Blondies mit einem weiteren Backpapier abdecken.

  4. Durch die feuchten Kirschen dauert es ein paar Minuten länger, bis der Blondie seine gewünschte Konsistenz erreicht hat. Am besten zwischendurch immer wieder eine Stäbchenprobe machen. Die Blondies sollten nicht zu durchgebacken sein.

Saftige Blondies mit Kirschen und Mandeln. | www.muenchner-kueche.de #blondies #kirschen #mandeln #backen #münchnerküche
Previous Post Next Post

Das könnte Dir auch gefallen:

4 Comments

  • Reply Kirschenkuchen mit Quark und Schokoladenstreusel | Food-Blog Schweiz | foodwerk.ch

    […] Ines lebt kocht und backt im wunderschönen München. Daher auch der Name ihres Blog Münchner Küche den es bereits seit 2014 gibt. Als Ausgleich zu ihrem Job in einem Verlag schwingt sie gerne den Kochlöffel. Heute ist sie mit dabei mit ihren Blondies mit Kirschen. […]

    5. Juli 2020 at 10:32
  • Reply Isabelle

    Ich habe erst diese Woche Schoko-Brownies mit Kirschen probiert, die Blondies klingen köstlich – ich mag weiße Schokolade nämlich auch und esse sie doch kaum. Danke für die Idee! LG vom Bodensee

    5. Juli 2020 at 23:58
  • Reply Julia Erdbeerqueen

    Leeecker die Kombi mit weißer Schokolade kann ich mir richtig gut vorstellen <3 Und ich kenne das, durchs Homeoffice kann man echt nix abgeben, aber meine Nachbarn nehmen noch was an 😀 Das ist gut, wir haben auch endlich mal unseren Gefrierschrank abgetaut und die Eisschicht weggemacht, dadurch ist jetzt auch wieder mehr Platz 😀

    Liebe Grüße

    9. Juli 2020 at 21:56
  • Reply Tante Mathildas Kirschkuchen | Aufgetischt | ÜberSee-Mädchen

    […] Caro kombiniert die Kirschen mit Quark und Schokostreuseln und Ines beschließt die Runde mit Blondies mit Kirschen – das helle Äquivalent von Brownies wollte ich schon lange probieren. Klingt gut, oder? Dann […]

    14. Juli 2020 at 20:30
  • Leave a Reply