Follow:
Brot & Brötchen

Selbstgebackenes Toastbrot

Frisch gebackenes Toastbrot mit Erdnussbutter ist einfach perfekt.

Nachdem ich für ein kommendes Rezept ein bisschen Toastbrot brauchte, habe ich kurzerhand beschlossen, es selber zu backen und euch das Rezept zu verbloggen. Ich esse eh ganz gerne mal eine Scheibe getoastetes Kastenweißbrot, besonders gerne zu einem sehr weichen Ei (= das perfekte Frühstück am Wochenende). Ich hab mich also auf die Suche nach einem Rezept gemacht und bin bei Pinterest dann fündig geworden. Es wurde die schnelle und ansprechende Variante der Kochmädchen. Natürlich leicht abgewandelt. Jule und Susi vom Blog Kochmädchen hab ich 2016 sogar mal spontan in einem Nürnberger Biergarten kennengelernt.

Das Toastbrot lässt sich auch super einfrieren und auftoasten.

Damals hab ich Sibel vom Blog Insane in the Kitchen besucht und sie hat mich ein wenig mit Nürnberg vertraut gemacht. Von München aus fährt man mit dem Zug gerade mal 1,5 Stunden. Als wir abends noch etwas essen waren, kamen die beiden dann dazu, da sie auch gerade in der Stadt waren und sich bei Sibel gemeldet hatten. Leider ist die Zeit viel zu schnell vergangen und ich hatte mir einen zu frühen Zug nach Hause gebucht und musste mich deshalb auf den Weg machen. Aber vielleicht wiederholen sich solche Begegnungen in 2018 ja wieder. Schön wäre es auf jeden Fall 🙂

Frisch gebackenes Toastbrot mit Erdnussbutter ist einfach perfekt.
Drucken

Toastbrot oder Kastenweißbrot

Zutaten

  • 550 g Mehl
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 250 ml Wasser
  • 100 ml Milch
  • 1 TL Zucker
  • 2 TL Salz

Zubereitung

  1. Das Wasser und die Milch lauwarm erwärmen. Die Hefe reinbröseln und auflösen. 10 Minuten beiseite stellen und quellen lassen.
  2. In der Zwischenzeit das Mehl in eine Rührschüssel abwiegen. Mit dem Salz und dem Zucker mischen. Die Hefemilch dazugeben und alles zu einem glatten Hefeteig verkneten. An einem warmen Ort abgedeckt für 1 Stunde gehen lassen.

  3. Eine Königskuchenform einfetten. Den gegangenen Teig nochmal durchkneten. In 4 gleichmäßige Teile teilen und Kugeln daraus formen. In die gefettete Königkuchenform setzten und abgedeckt erneut an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen.

  4. Die Oberfläche des Toastbrotes mit Milch einpinseln. Im 200 °C Ober-/Unterhitze vorgeheizten Backofen für 45 Minuten backen. Das Brot aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Toastbrot ist ganz einfach selbstgebacken. Hier habt ihr ein schnelles Rezept dafür | www.muenchner-kueche.de #toastbrot #weissbrot #selbstgebacken

Previous Post Next Post

Das könnte Dir auch gefallen:

No Comments

Leave a Reply