Follow:
Salat

Mediterraner Nudelsalat mit Pesto Rosso

Ein volles Schälchen Nudelsalat mit Pesto.

Dass man Pesto nicht immer nur zu Pasta essen kann und muss, hab ich euch ja bereits bei diesem Beitrag, Bruschetta mit Brokkoli-Pesto, gezeigt. Diesmal gibt es das Pesto zwar wieder zu Nudeln, allerdings in Form eines Salates. Das Pesto wird also als Dressing eingesetzt. Der Nudelsalat mit Pesto Rosso war diesmal ein Mitbringsel zu einer Geburtstagsfeier. Denn dort war ich vor ein paar Wochen eingeladen und es wurde ein letztes Mal gegrillt. Eigentlich war der Wunsch des Geburtstagskindes, dass jeder der was mitbringen mag einen Käsekuchen oder Cheesecake mitbringen soll, aber ich dachte mir (natürlich ganz uneigennützig), wenn alle nur Käsekuchen mitbringen, dann fehlt ja die Beilage zum Grillen. Also hab ich mich für den Nudelsalat mit Pesto entschieden.

Gerne darf es ein mediterraner Nudelsalat mit Pesto, Schafskäse und Oliven sein.

Hätte ich mal gewusst, dass das Geburtstagskind Nudelsalat nicht mag, dann hätte ich wohl einen anderen Salat mitgebracht. Schöner Mist! Aber am Ende war die Auswahl und vor allem das Verhältnis von Beilagen zum Grillen und Käsekuchen bzw. Cheesecakes genau richtig und wir sind wohl alle mehr als gut genährt (überfressen hört sich immer so schrecklich an) und glücklich irgendwann nach Hause gegangen.

Ein volles Schälchen Nudelsalat mit Pesto.
Drucken

Zutaten

  • 300 g kurze Nudeln
  • 2 Stangen Frühlingszwiebeln
  • 200 g Pesto Rosso
  • 200 g Schafskäse
  • 150 g schwarze Oliven

Zubereitung

  1. Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen und abgießen.
  2. In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden und in eine Schüssel geben. Die schwarzen Oliven abtropfen lassen und ebenfalls in Ringe schneiden. Den Schafskäse in feine Würfel schneiden.
  3. Alle geschnittenen Zutaten und die abgekochten Nudeln in eine Schüssel geben. Das Pesto Rosso zugeben und alles gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Und wie immer beim Thema Pesto findet ihr ein paar weitere Köstlichkeiten auf folgenden Blogs:

Kleiner Kuriositätenladen – Papas arrugadas con Mojo verde

Pottgewächs – Kürbispesto
Cuisine Violette – Pesto aus frischen Tomaten

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Previous Post Next Post

Das könnte Dir auch gefallen:

4 Comments

  • Reply Alena

    Haha, „mehr als gut genährt“ als Synonym für „überfressen“ muss ich mir unbedingt merken! 😀 Dein Pesto sieht auf jeden Fall sehr gut aus. Daran kann man sich dann auch gerne mal überfressen 😉

    Liebe Grüße
    Alena

    28. September 2017 at 19:41
    • Reply Ines

      Das ist ein bisschen mehr „Lady“ 😉 Aber überfressen trifft es wohl eher *haha*
      LG, Ines

      5. Oktober 2017 at 21:11
  • Reply Andre

    Das Nudelsalatrezept klingt wirklich lecker. Mit Vollkornnudeln macht das bestimmt auch fast für den ganzen Tag satt. 😀

    3. Oktober 2017 at 22:23
    • Reply Ines

      Lieber Andre,
      lieben Dank. Klar, die machen auf jeden Fall länger satt.
      LG, Ines

      5. Oktober 2017 at 21:16

    Leave a Reply