Follow:
Süß - Gebacken

Carrot Cake Donuts aus dem Backofen

Saftige Carrot Cake Donuts aus dem Backofen. Verziert mit Frischkäsefrosting.

Aktuell bin ich etwas Donut-süchtig. Erst neulich gab es eine Variante mit Kokos, davor mit Ahornsirup und Speck und jetzt zeige ich euch ein paar Carrot Cake Donuts. Auch diesmal sind sie wieder aus dem Backofen. Und sie schmecken mindestens genau so gut wie ihre frittierten Freunde. Doch warum zeige ich die euch heute? Es ist der letzte Donnerstag im Monat und der läutet eine neue Runde „Saisonal schmeckt’s besser! Der Foodblogger-Jahreskalender“ ein. Ich versuche ganz tapfer die Ehre der Karotte zu retten. Und zwar alleine. Denn fast alle widmen sich dem Blumenkohl, Kohlrabi oder Fenchel. Was allerdings auch keine schlechte Wahl ist wie ihr an der Rezeptevielfalt sehen könnt. Wie immer findet ihr die Verlinkung zu den anderen nach meinem Rezept.

Die gebackenen Carrot Cake Donuts mit Frischkäsefrosting sind super saftig und sehen dazu noch wunderhübsch aus.

Carrot Cake Donuts mit Frischkäsefrosting

Egal ob als Kuchen oder in Donutform. Die Carrot Cake Donuts bekommen ein schmackhaftes Frosting und werden mit geraspelten Möhren verziert. Alleine das ist ja wohl schon ein schöner Hingucker. Viele kennen den Karotten- oder Möhrenkuchen eher von Ostern, aber was spricht dagegen, ihn auch zur Freiland-Karottensaison zu essen? Also ich hab mich so gar nicht in den April versetzt gefühlt. Eine meiner Kolleginnen war zuerst auch wegen der Karotten in den kleinen Küchlein irritiert, aber ihr wisst ja: die bringen die Feuchtigkeit.

Carrot Cake Donuts aus dem Backofen

Portionen 8 Stück

Zutaten

  • 100 g Mehl
  • 50 g gemahlenen Mandeln
  • 1 TL Backpulver
  • 140 ml Buttermilch
  • 35 ml Pflanzenöl
  • 80 g Zucker
  • 1 Ei (M)
  • 75 g fein geraspelte Karotten
  • 1 TL Zimt
  • 1 Msp. gemahlene Nelken
  • 1 Msp. gemahlener Ingwer

Frosting

  • 50 g weiche Butter
  • 90 g Frischkäse
  • 200 g Puderzucker
  • 1 grob geraspelte Karotte

Zubereitung

  1. Das Mehl, Backpulver, die Gewürze und die gemahlenen Mandeln mischen. Buttermilch und Pflanzenöl abmessen. In einer Schüssel das Ei mit dem Zucker mindestens 5 Minuten cremig schlagen.

  2. Das Buttermilch-Öl-Gemisch zugeben und danach die Mehlmischung zügig unterrühren. Die Karotten schälen und fein raspeln. Zum Teig dazugeben und unterheben.

  3. Eine Donutform leicht fetten und den Teig einfüllen. Im 200 °C Ober-/Unterhitze vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten backen. Die Form aus dem Ofen holen und für 15 Minuten auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Danach die Donuts vorsichtig aus der Form holen.

Frosting

  1. Die weiche Butter cremig aufschlagen. Frischkäse dazu geben und kurz unterrühren. Den Puderzucker durch ein Sieb dazusieben und auf höchster Stufe zügig unterheben.

  2. Das Frosting in einen Spritzbeutel füllen und dekorativ auf die ausgekühlten Donuts spritzen. Mit den grob geraspelten Karotten verzieren.

Die anderen tolle Rezepte findet ihr hier:

Kleiner Kuriositätenladen – Ganzer gebackener Blumenkohl aus dem Ofen mit KräutersauceHerbs & Chocolate – Würzige Blumenkohl-BratlingeFeed me up before you go-go – Gerösteter-Blumenkohl-Salat mit Kichererbsen, Radieschen, Dill und AvocadodressingLebkuchennest – Blumenkohlpüreee mit Tonkaschaum und HühnerhautchipS-Küche – Frittata mit Fenchel und Mangoldfeines gemüse – Gerösteter Blumenkohl mit Miso & TahinMöhreneck – Pasta mit gebratenem FenchelKüchenlatein – Kohlrabi-TartarJankes Soulfood – Kohlrabi-LasagneWunderbrunnen – Brokkoli-Frittata  | thecookingknitter – Brokkolinuggets mit Radieschen-DippMadam Rote Rübe – Knusprige Blumenkohl-Nuggets mit Tomaten-Chili-DipIna Is(s)t – Cremige Blumenkohlsuppe mit Salbei-Pesto und Haselnuss NaanKochen mit Diana – Blumenkohl-ReisRaspberrysue – Fenchel-Blätterteig-Päckchen mit RicottaPottlecker – Kohlrabisalat mit Apfel und Möhrchen moey’s kitchen – Grüne Shakshuka mit Spinat und Mangoldpastasciutta – Brokkoli Chicken Pasta AlfredoYe Olde Kitchen – Lauwarmer FenchelsalatHaut Gout – gefüllte Kohlrabi mit WildschweinhackSchlemmerkatze – Fenchelsalat mit Mozzarella und Basilikumöl

 

Die Carrot Cake Donuts aus dem Backofen sind mit ihrem hübschen Frischkäsefrosting ein echter Hingucker. | www.muenchner-kueche.de #karottenkuchen #carrotcake #frischkäsefrosting #donuts #doughnats #backofen

Previous Post Next Post

Das könnte Dir auch gefallen:

11 Comments

  • Reply Blumenkohl-Bratlinge mit Haferflocken - Saisonal schmeckt's besser - Herbs & Chocolate

    […] Münchner Küche – Carrot Cake Donuts aus dem Backofen […]

    28. Juni 2018 at 8:00
  • Reply Blumenkohlpüree mit Tonkaschaum & Hühnerhautchip – Foodblogger Saisonkalender [Blogevent/Promotion] | Lebkuchennest

    […] Haselnuss Naan Pottlecker – Kohlrabisalat mit Apfel und Möhrchen Münchner Küche – Carrot Cake Donuts aus dem Backofen Haut Gôut – Gefüllte Kohlrabi mit Wildschweinhack Wunderbrunnen – Brokkoli-Frittata […]

    28. Juni 2018 at 8:01
  • Reply Salat mit geröstetem Blumenkohl, Kichererbsen, Radieschen, Dill und Avocadodressing | Feed me up before you go-go

    […] Münchner Küche – Carrot Cake Donuts aus dem Backofen […]

    28. Juni 2018 at 8:01
  • Reply Kohlrabisalat mit Apfel und Möhrchen - Pottlecker

    […] mit Radieschen-Dipp Madam Rote Rübe – Knusprige Blumenkohl-Nuggets mit Tomaten-Chili-Dip Münchner Küche – Carrot Cake Donuts aus dem Backofen Ina Is(s)t – Cremige Blumenkohlsuppe mit Salbei-Pesto und Haselnuss Naan Kochen mit Diana […]

    28. Juni 2018 at 8:03
  • Reply Saisonal schmeckt’s besser: Kohlrabi-Tatar - kuechenlatein.com

    […] Rote Rübe – Knusprige Blumenkohl-Nuggets mit Tomaten-Chili-Dip ǀ Münchner Küche – Carrot Cake Donuts aus dem Backofen ǀ na Is(s)t – Cremige Blumenkohlsuppe mit Salbei-Pesto und Haselnuss Naan ǀ Kochen mit […]

    28. Juni 2018 at 9:17
  • Reply Die Küchenwiesel

    Du kommst aber auch immer wieder auf die besten Ideen. 😀 Klar, warum sollte man Karottenkuchen auch nicht in Donutform essen – das ist echt praktisch als kleiner Snack. 🙂

    lg Anna

    28. Juni 2018 at 14:58
  • Reply Sabrina

    Ach, hier ist die Donutsucht ja eher ein Dauerzustand. 😀 Falls du die mal wieder machst, du weißt ja, wo wir wohnen …
    LG
    Sabrina

    28. Juni 2018 at 18:29
  • Reply Raspberrysue

    Die Ehre der Karotte ist gerettet! Die Donuts sehen echt fabelhaft aus und ich hätte da gerade richtig Lust drauf :)) Lg Carina

    28. Juni 2018 at 20:42
  • Reply Martina

    Liebe Ines,
    die sehen soooo lecker aus! Und so hübsch! Da hast du die Ehre der Karotte aber mal richtig gut verteidigt!
    Liebste Grüße von Martina

    28. Juni 2018 at 21:56
  • Reply Sigrid

    Liebe Ines,
    hoch lebe die Möhre. Ich bin froh, dass wenigstens bei dir die Möhre ein köstliches Plätzchen bekommen hat, denn deine Donuts machen mächtig Appetit.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    2. Juli 2018 at 16:33
  • Reply Rezept für Spaghetti mit Fenchel-Bolognese

    […] schön wärmt wenn es draußen usselig wird. Die restlichen Karotten könnt ihr zu Carrot Cake Donuts verarbeiten – übrigens auch ein schöner Nachtisch nach der Fenchel-Bolognese. Wer […]

    23. Oktober 2018 at 11:34
  • Leave a Reply