Follow:
Herzhaft - Vegetarisch

Orientalischer Rote Bete Salat mit Schafskäse

Orientalischer Rote Bete Salat.

Mittlerweile hab ich doch schon das ein oder andere Rezept mit Roter Bete auf dem Blog. Ich bin nämlich ein kleiner Rote Bete Junkie. Und deshalb kann ich euch diesen orientalischen Rote Bete Salat natürlich nicht vorenthalten. Schon als Kind hab ich mich immer gefreut, wenn es zum Abendbrot den guten Rote Bete Salat mit Essig und Öl Dressing von meiner Mutter gab. Und meine Mutter hat sich vermutlich gefreut, dass ich somit ein weiteres Gemüse furchtlos esse und nicht das Gesicht dabei verziehe. Bereits bei der letzten Special-Ausgabe von  „Saisonal schmeckt’s besser! Der Foodblogger-Jahreskalender“ hatte ich mich für die rote Knolle entschieden und hatte eine festliche Vorspeise daraus gemacht. Auch diesmal fiel meine Wahl sofort darauf. Obwohl die Auswahl mit Grünkohl, Knollensellerie, Meerrettich, Pastinaken, Petersilienwurzeln, Lauch, Rosenkohl Rotkohl, Schwarzwurzeln, Steckrüben, Topinambur, Weißkohl und Wirsing wirklich unendlich groß war.

Rote Bete Salat mit Schafskäse und Nüssen.

Rote Bete Salat in der orientalischen Version

Generell ist es aber natürlich immer besser mehr als nur eine Variante von etwas Schmackhaftem zu haben. Und darum habe ich den Rote Bete Salat diesmal, abseits des Klassikers, in ein orientalisches Gewand gehüllt. Zusätzlich zu Gewürzen wie Cumin und Pul Biber tragen dazu natürlich auch Koriander, Schafskäse und Nüsse bei. Mit etwas Fladenbrot serviert, könnte man sich glatt kurz im Urlaub wähnen;) Außerdem, egal ob ihr die Rote Bete als Aufstrich für Brot oder Brötchen nutzt, sie in einem Kuchen verbackt oder ein Carpaccio daraus macht, der Teller sieht sofort schön farbenfroh aus.

eBooks zu Saisonal schmeckts besser!

Wusstet ihr übrigens, dass ihr von jedem Monat eine Zusammenfassung in Form eines eBooks hier auf dem Blog findet? Ihr müsst in der Sidebar -> hier einfach rechts im Monitor auf das Bild klicken und schon findet ihr alle bisher bestehenden PDFs. Vielen Dank an Nadine vom Blog Möhreneck, die uns diese jeden Monat erstellt.

Orientalischer Rote Bete Salat mit Schafskäse

Zutaten

  • 500 g frische Rote Bete
  • 1 Orange
  • 1 EL Balsamico
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Stangen Frühlingszwiebeln
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 50 g Schafskäse
  • 30 g gehackte Walnüsse
  • ½ Bund Koriander
  • Salz, Pfeffer, Cumin, Pul Biber

Zubereitung

  1. Die Rote Bete in einen Topf geben und mit Wasser bedecken. Salz dazugeben und in 50-60 Minuten weich kochen. Abgießen und abkühlen lassen. Danach mit einem scharfen Messer schälen. Je nach Größe in Viertel schneiden und in eine Schüssel geben.

  2. Die Orange auspressen und den Saft mit Balsamico und Olivenöl verrühren. Die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. ½ TL Cumin zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. Das Dressing über die geschnittene Rote Bete geben und vermischen. 30 Minuten durchziehen lassen. In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln in feine Röllchen schneiden, die Walnüsse grob hacken und den Schafskäse mit den Händen zerbröseln. Den Koriander waschen, trocken tupfen und die Blätter abzupfen. Danach ebenfalls grob hacken.

  4. Die marinierte Rote Bete auf eine Servierplatte geben. Walnüsse und Schafskäse darüber verteilen und mit den Frühlingszwiebeln und dem gehackten Koriander toppen.

Hier findet ihr die Ideen und die Rezepte der anderen:

Kleiner Kuriositätenladen Kohlrouladen mit Topinambur-Kartoffelpüree | Möhreneck Pasta mit Petersilienwurzel-Sauce | Lebkuchennest Schwarzwurzelschaumsuppe mit karamellisierten Birnen und Hühnerhautknusper | Madam Rote Rübe Rotkohlsalat mit Bulgur und Tahin-Zitronen-Dressing | Wunderbrunnen Grünkohlpesto mit Bandnudeln | S-Küche Beet Bourguignon – Rote-Bete-Schmortopf | moey’s kitchen Grünkohl-Salat mit Feigen-Dressing, Manchego und Walnüssen | Dinner um Acht Cedri Risotto mit Schwarzwurzeln | Küchenlatein Würziger Nudel-Lauch-Auflauf mit Cornflakes-Käse-Kruste | Feed me up before you go-go Topinambur-Frittata mit Grünkohl und roter Bete | Jankes*Soulfood Pasta mit geröstetem Rosenkohl & Hummus-Sauce | Ina Is(s)t Graupen-Kohlsuppe mit Tatar-Bällchen | Pastaciutta Kartoffelsalat mit Meerettich | Brotwein Rosenkohl-Pasta mit Sahne-Sauce und Haselnüssen | Ye Olde Kitchen Selleriecremesuppe | Feines Gemuese Grünkohl-Shakshuka mit Feta und Limette | thecookingknitter Rosenkohl auf Polentatarte | Kochen mit Diana Pizza mit Grühnkohl und Champignons | POTT.lecker Ruhrpottroulade mit Grünkohl und Pumpernickel

 

Orientalischer Rote Bete Salat mit Schafskäse und Nüssen. | www.muenchner-kueche.de #rote bete #salat #orientalisch #schafskäse #saisonal

Previous Post Next Post

Das könnte Dir auch gefallen:

18 Comments

  • Reply Würziger Nudel-Lauch-Auflauf mit Cornflakes-Käse-Kruste - kuechenlatein.com

    […] Manchego und Walnüssen | Dinner um Acht Cedri Risotto mit Schwarzwurzeln | Münchner Küche Orientalischer Rote Bete Salat | Feed me up before you go-go Topinambur-Frittata mit Grünkohl und roter Bete | Jankes*Soulfood […]

    31. Januar 2019 at 8:00
  • Reply Topinambur-Frittata mit Grünkohl und Roter Bete | Feed me up before you go-go

    […] S-Küche – Beet Bourguignon – Rote-Bete-Schmortopf Münchner Küche – Orientalischer Rote-Bete-Salat […]

    31. Januar 2019 at 8:01
  • Reply Rosenkohl auf Polentatarte | thecookingknitter

    […] Küchenlatein Würziger Nudel-Lauch-Auflauf mit Cornflakes-Käse-Kruste | Münchner Küche Orientalischer Rote Bete Salat | Feed me up before you go-go Topinambur-Frittata mit Grünkohl und roter Bete | Jankes*Soulfood […]

    31. Januar 2019 at 8:01
  • Reply Saisonal schmeckt’s besser - Schwarzwurzel Risotto mit Cedri - Dinner um Acht

    […] Walnüssen Küchenlatein Würziger Nudel-Lauch-Auflauf mit Cornflakes-Käse-Kruste Münchner Küche Orientalischer Rote Bete Salat Feed me up before you go-go Topinambur-Frittata mit Grünkohl und roter Bete Jankes*Soulfood Pasta […]

    31. Januar 2019 at 8:02
  • Reply Ruhrpottroulade mit Grünkohl und Pumpernickel - Pottlecker

    […] Münchner Küche | Orientalischer Rote Bete Salat […]

    31. Januar 2019 at 8:06
  • Reply Ye Olde Kitchen

    Ohja meine Mama macht auch einen tollen ganz einfachen rote Bete Salat, den nur sie so hinbekommt und den ich schon immer total gern esse. Deine orientalische Variante sieht auch klasse aus. Super Kombi aus erdig, crunchy und cremig.
    Liebe Grüße
    Eva

    31. Januar 2019 at 9:17
  • Reply Sigrid von Madam Rote Rübe

    Liebe Ines,
    dein Rote Bete Salat klingt wunderbar, besonders die orientalische Note hat es mir angetan – genau mein Geschmack.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    31. Januar 2019 at 9:50
  • Reply Janke

    Da soll mal einer sagen, im Winter könne man keine tollen Salate zubereiten. Sieht super lecker aus, liebe Ines ♥

    31. Januar 2019 at 10:38
  • Reply Ulrike

    Die orientalische Note klingt klasse! Ich habe gerade Gelbe Bete im Haus, mein Mittagessen ist gesichert

    31. Januar 2019 at 12:26
  • Reply Tine

    Ein echt toller Wintersalat. ♥

    31. Januar 2019 at 12:40
  • Reply Sabrina

    Damit triffst du voll und ganz meinen Geschmack! <3 Wann kann ich vorbeikommen? 😉
    LG
    Sabrina

    31. Januar 2019 at 14:14
  • Reply nata

    Oh, den werde ich ganz bestimmt mal nachbauen. Rote Bete esse ich sehr oft, aber auf diese Idee kam ich noch nicht.

    31. Januar 2019 at 18:48
  • Reply Sylvia von Brotwein

    Schöne Idee, ich bin ja immer auf der Suche nach tollen Rote Bete Rezepten. 🙂

    1. Februar 2019 at 23:52
  • Reply Diana

    Ich liebe rote Bete Salat und deines hört sich so lecker an.
    LG, Diana

    2. Februar 2019 at 7:14
  • Reply Rosenkohl-Pasta mit Sahne-Sauce und Haselnüssen - Brotwein

    […] – Würziger Nudel-Lauch-Auflauf mit Cornflakes-Käse-Kruste Münchner Küche – Orientalischer Rote Bete Salat Feed me up before you go-go – Topinambur-Frittata mit Grünkohl und roter Bete […]

    2. Februar 2019 at 12:45
  • Reply Steph

    Das ist der perfekte Salat für meinen Mann, der liebt Rote Bete und wird sich freuen, wenn ich ihm den nachbaue!

    2. Februar 2019 at 19:43
  • Reply Claudia

    Rote Bete goes Orient? Da gehe ich sofort mit. Tolle Idee mit den Gewürzen.

    3. Februar 2019 at 13:47
  • Reply thecookingknitter

    Tolle Kombination, die ich bald mal probieren muss!

    5. Februar 2019 at 8:02
  • Leave a Reply