Follow:
Süß - Gerührt

Erdbeer-Rhabarber-Marmelade

Fruchtige Erdbeer-Rhabarber-Marmelade.

Ein Rezept für Erdbeer-Rhabarber-Marmelade auf meinem Blog? Ja, das ist eher ein seltener Anblick. Marmeladenbrot ist nicht so gängig in meinem Frühstücks-Repertoire. Doch dass man mit so einer Marmelade noch andere Sachen zaubern kann, zeige ich euch die Tage in einem neuen Beitrag. Außerdem wollte ich mit dem restlichen Rhabarber, der beim Rezept vom Rhabarber-Chutney übrig geblieben ist, mal was anderes machen als wieder einen Rhabarberkuchen.

Denn davon habe ich in letzter Zeit einige gegessen. Außerdem ist so ein Glas selbstgekochte Marmelade doch auch ein tolles Mitbringsel bei einer Einladung. Ein Hoch auf essbare Gastgeschenke. Da die Erdbeeren gerade schon so toll schmecken, gab es hier auch bereits das ein oder andere Schälchen.

Süßer Fruchtaufstrich: Erdbeer-Rhabarber-Marmelade

Da ich aus unserem Kanadaurlaub noch einen- leider nicht trinkbaren- Gin da habe, habe ich etwas davon in die Marmelade gekippt. Der Geschmack ist nicht all zu intensiv und ihr könnt ihn natürlich auch einfach restlos aus dem Rezept streichen. So kann ich den Gin aber wenigstens noch sinnvoll einsetzen. Die Erdbeer-Rhabarber-Marmelade wird euch aber auch ohne super schmecken. Sie ist richtig schön fruchtig . Ist es nicht wunderbar, wie einfach man seine eigene Marmelade herstellen kann?

Genau genommen müsste die Erdbeer-Rhabarber-Marmelade ja eigentlich Konfitüre heißen. Denn ich habe sie nicht ganz glatt püriert und ein paar Fruchtstücke drin gelassen. Also alles Eigenschaften einer Konfitüre. Aber ganz ehrlich, ist mir eigentlich egal ob Marmelade oder Konfitüre. Hauptsache der Geschmack stimmt.

Süßes Frühstück: Erdbeer-Rhabarber-Marmelade (wahlweise mit Gin).

Erdbeer-Rhabarber-Marmelade

Zutaten

  • 900 g Erdbeeren
  • 600 g Rhabarber
  • 1 Vanilleschote
  • 8 cl Gin (kann auch weggelassen werden)
  • 500 g Gelierzucker 3:1

Zubereitung

  1. Erdbeeren und Rhabarber waschen. Den Rhabarber schälen und in 2 cm breite Stücke schneiden. Die Erdbeeren vom Strunk befreien und grob würfeln. Die Vanilleschote längs aufritzen und das Vanillemark auskratzen.

  2. Erdbeeren, Rhabarber, Gin, Vanillemark, ausgekratzte Vanilleschote und den Gelierzucker in einen Topf geben und erhitzen. Dabei immer wieder umrühren. 20-30 Minuten schwach köcheln lassen. Dabei immer wieder umrühren.

  3. Je nachdem wie stückig ihr die Marmelade wollt eventuell noch etwas mit dem Pürierstab pürieren (nicht vergessen, die Vanilleschote vorher raus zu nehmen). Anschließend ca. 4 Minuten unter Rühren stark köcheln lassen. Die heiße Erdbeer-Rhabarber-Marmelade in sterile Gläser abfüllen.

Previous Post Next Post

Das könnte Dir auch gefallen:

No Comments

Leave a Reply