Follow:
Herzhaft - Vegetarisch

Erdbeer-Fenchel-Salat mit Burrata

Knackig frischer Erdbeer-Fenchel-Salat mit Burrata.

Nachdem ich mich bei der Juni-Runde von „Saisonal schmeckt’s besser! Der Foodblogger-Jahreskalender“ urlaubsbedingt rausgehalten habe, bin ich diesmal wieder mit dabei. Eigentlich hatte ich ein anderes Rezept geplant, doch irgendwie komme ich gerade schwer in die Gänge (sagt mir bitte, dass es euch aktuell auch so geht). Und so habe ich kurzerhand eines meiner Abendessen fotografiert, das ganz wunderbar zu den aktuellen Gemüsesorten passt. Denn es gab neulich einen Erdbeer-Fenchel-Salat mit Burrata. Fix gemacht, also genau das richtige für die schnelle Küche unter der Woche. Der Fenchel wird dabei hauchdünn geraspelt, mariniert und unter den Salat gemischt. 

Und weil ich gerade unter der Woche immer zu faul zum kochen bin, findet ihr schon eine schöne Auswahl an Salaten auf dem Blog. Da gibt es zum Beispiel die Variante mit Trauben, Käse und Kürbiskernen, einen köstlichen Panzanella mit Tomaten, einen sommerlichen Salat mit Nektarinen und Burrata oder natürlich den ganz klassischen schwäbischen Kartoffelsalat mit Brühe. Ich bin mir sicher, ihr werdet auch etwas darunter finden.

Fixe Sommerabendküche. Salat mit Erdbeeren, Fenchel und cremigem Burrata.

Sommerlicher Salat mit Erdbeeren, Fenchel und cremigem Burrata

Fenchel war früher so gar nicht mein Gemüse. Ich mochte den Geschmack einfach überhaupt nicht. Ich vermute allerdings, dass es einfach die falschen Gerichte waren, die mir mit Fenchel vorgesetzt wurden (sorry Mama 🙂 ). Doch mittlerweile bin ich auf den Geschmack gekommen. Ich mag ihn im rohen Zustand genauso gerne wie gekocht oder gegrillt. Auch allerlei mit Fenchelsamen, wie Dips etc. esse ich gerne. Jetzt würde mich natürlich sehr interessieren, wie ihr zu diesem Gemüse steht? Habt ihr vielleicht noch weitere interessante Rezepte parat?

Erdbeer-Fenchel-Salat mit Burrata

Portionen 2 Portionen

Zutaten

  • 250 g Salatherzen
  • 200 g Fenchel
  • 2 TL rosa Pfefferbeeren
  • 15 ml Weißweinessig
  • 20 ml Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 200 g Erdbeeren
  • 2 Stück Burrata

Zubereitung

  1. Den Fenchel säubern, das Fenchelgrün abschneiden und fein hacken. Halbieren und fein hobeln. Mit 2 Esslöffel Weißweinessig und etwas Salz marinieren und beiseite stellen.

  2. Die Salatherzen halbieren, in feine Streifen schneiden, waschen und trocken schleudern. Die Erdbeeren ebenfalls waschen und in feine Scheiben schneiden.

  3. Für das Dressing die rosa Pfefferbeeren in einem Mörser etwas anmörsern. Danach zusammen mit dem Weißweinessig, Olivenöl, dem gehackten Fenchelgrün, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker zu einem Dressing verrühren.

  4. Den Salat in einer Schüssel mit dem gehobelten Fenchel und dem Salatdressing gut vermischen. Die Erdbeeren vorsichtig unterheben. Den Salat auf zwei Teller verteilen und jeweils einen Burrata drauf setzten.

Weitere saisonale Rezepte findet ihr heute hier:

Jankes*Soulfood Pizzabrot vom Grill mit verschiedenen Sommergemüse-Toppings | thecookingknitter Lauwarmer Tomaten-Nudelsalat | Möhreneck Bunte Pfanne | Kleiner Kuriositätenladen Rote- Bete-Waffeln mit Hummus aus dicken Bohnen und Karotten-Fenchel-Salat | Obers trifft Sahne Bruschetta mit Bohnencreme und Tomaten | Haut Goût One-Pot-Pasta mit Radicchio, Walnüssen und Reh-Fond | Lebkuchennest Gurkengazpacho mit Gurkenpickles und scharfen Senfkörnern | Brotwein Brokkoli Quiche mit Mandelblättchen und Mürbeteig | Madam Rote Rübe Pak Choi-Gemüsepfanne mit Brokkoli, grünen Bohnen und Mie-Nudeln | Küchenlatein Briam – Tourlou – griechisches Schmorgericht aus dem Slowcooker | Ye Olde Kitchen Lauwarmer Nudelsalat mit Mascarpone, Zucchini und Kräutern | moey’s kitchen Sommer-Frittata mit Zucchini, Tomaten und Feta | Kochen mit Diana Kurkuma Blumenkohl | feines gemuese Blumenkohl-Käse-Muffins

 

Fixe Sommerabendküche: Erdbeer-Fenchels-Salat mit cremigem Burrata. | www.muenchner-kueche.de #salat #erdbeeren #fenchel #salatherzen #burrata #lowcarb #leichteküche #sommer

Previous Post Next Post

Das könnte Dir auch gefallen:

9 Comments

  • Reply Briam - Tourlou - griechisches Schmorgericht aus dem Slowcooker - kuechenlatein.com

    […] | Lebkuchennest: Gurkengazpacho mit Gurkenpickles und scharfen Senfkörnern | Münchner Küche: Erdbeer-Fenchel-Salat mit Burrata | Brotwein: Brokkoli Quiche mit Mandelblättchen und Mürbeteig | Madam Rote Rübe: Pak […]

    25. Juli 2019 at 8:01
  • Reply Brokkoli Quiche mit Mandelblättchen und Mürbeteig - Brotwein

    […] Reh-Fond Lebkuchennest Gurkengazpacho mit Gurkenpickles und scharfen Senfkörnern Münchner Küche Erdbeer-Fenchel-Salat mit Burrata Madam Rote Rübe Pak Choi-Gemüsepfanne mit Brokkoli, grünen Bohnen und Mie-Nudeln Küchenlatein […]

    25. Juli 2019 at 8:01
  • Reply Ye Olde Kitchen

    Hier herrscht auch große Sommerfaulheit 😉 So einen Salat würden wir jetzt sehr gern nehmen, genau das Richtige bei der Hitze.
    Faule Grüße
    Eva und Philipp

    25. Juli 2019 at 9:23
  • Reply Sigrid / Madam Rote Rübe

    Oh ja, ein Salat mit süßen Früchten finde ich immer fantastisch, ich bin ein Fan von diesen Salatkreationen. Vielen Dank.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    25. Juli 2019 at 9:38
  • Reply Maja

    Bei Fenchel muss ich mich leider ausklinken. Aber alleine die Kombination aus den Erdbeeren mit dem Burrata finde ich fantastisch!

    Liebe Grüße
    Maja

    25. Juli 2019 at 13:32
  • Reply thecookingknitter

    Hunger, jetzt 🙂

    26. Juli 2019 at 8:11
  • Reply Karin

    Ich liebe Fenchel! Auf die Idee, ihn mit Erdbeeren zu kombinieren wäre ich aber nie gekommen! Tolle Idee, liebe Ines!

    28. Juli 2019 at 18:21
  • Reply Ulrike

    Den Salat würde ich auf der Stelle verspeisen wollen

    28. Juli 2019 at 19:02
  • Reply Sylvia von Brotwein

    Das sieht fein aus! Und mit Burrata bin ich gleich dabei. Lieben Gruß Sylvia

    30. Juli 2019 at 13:50
  • Leave a Reply