Follow:
Browsing Category:

Herzhaft – Gebacken

    Herzhaft - Gebacken, Herzhaft - Vegetarisch

    Rote Bete Tarte mit Feta und Walnüssen

    Bei Roter Bete gehen die Meinungen ja auseinander… Die einen lieben es, die anderen hassen es, weil es ihnen viel zu erdig schmeckt. Ich bin allerdings ein großer Freund davon. Logisch, sonst würde ich euch nicht das heutige Rezept für die Rote Bete Tarte mit Feta & Walnüssen zeigen. Nicht nur die Farbe der roten Knolle finde ich toll, sondern ich liebe auch den Geschmack davon. Habt ihr schon mal gesehen, wie viele unterschiedliche Sorten Bete es gibt? Gelbe, rote, weiße, ja sogar geringelte Bete gibt es mittlerweile. Read more…

    Herzhaft - Gebacken, Herzhaft - Vegetarisch

    Knuspriger Rosenkohl mit Meerrettich-Dip

    Gerösteter Rosenkohl aus dem Backofen.

    Ich hätte es selbst nicht für möglich gehalten, dass ich in diesem Leben noch ein weiteres Rezept mit Rosenkohl auf den Blog bringe. In Form einer Suppe ist ja fast alles erträglich. Da mogelt man ein paar mehr Kartoffeln rein, ein bisschen Speck zur Ablenkung oder streckt das Ganze mit einer ordentlichen Portion Sahne. Doch ich gebe nicht auf und probiere immer mal wieder Dinge, die ich sonst bisher nicht mochte. Vielleicht schmecken sie einem ja plötzlich doch. Read more…

    Herzhaft - Gebacken, Herzhaft - Vegetarisch

    Pilz Bruschetta

    Herbstliche Pilz Bruschetta.

    Kräftige Regenschauer, Wind und Sonnenschein wechseln sich gerade im Tagestakt ab. Es herbstelt gewaltig und das ist gut so. Denn so langsam wird es Zeit für Apfelkuchen, Sauerbraten und Co. Doch auch die Pilzsaison ist in vollem Gange und deshalb legen wir gleich los. Damit euch aber bei der Zubereitung nicht langweilig wird, zeigen wir von 089 kulinarisch – so is(s)t München euch 6 verschiedene Zubereitungsarten. Read more…

    Herzhaft - Gebacken

    Kekse mit Curry, Kurkuma & Schwarzkümmel

    Ich snacke zu einem Gläschen Wein oder einem Gin Tonic sehr gerne auch ein paar herzhafte Kekse. So entstand auch das Rezept für diese farbenfrohen Kekse mit Curry, Kurkuma und Schwarzkümmel. Der leicht süßliche, aber doch herzhafte Geschmack passt perfekt.

    Currykekse mit Schwarzkümmel

    Zutaten

    • 100 g weiche Butter
    • 140 g Frischkäse
    • 60 g geriebener Parmesan
    • 1 Ei (M)
    • je 2 TL Kurkuma, Currypulver, Salz
    • 4 EL Puderzucker
    • 200 g Mehl
    • 80 g Hartweizengrieß
    • Schwarzkümmel

    Zubereitung

    1. Alle Zutaten bis auf Mehl, Hartweizengrieß und Schwarzkümmel glatt zusammenrühren. Mehl und Hartweizengrieß nur kurz unterkneten.

    2. Den Teig mindestens 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen. Nach dem kalt stellen den Teig auf einer leicht bemehlten Fläche ca. 3mm dick ausrollen. Mit dem Schwarzkümmel bestreuen und noch ein mal darüber rollen (damit der Kümmel leicht eingedrückt wird). Kreise ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

    3. Ofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Kekse auf der mittleren Schiene ca. 10 Minuten backen.